Prinz Harry + Herzogin Meghan: Die Royals freuen sich über die Baby-News

Die Briten warten einmal mehr auf ein königliches Baby. Glückwünsche für Meghan und Prinz Harry kommen natürlich auch aus der eigenen Familie

Gibt es einen ähnlichen Hype wie um die Geburten der drei Kinder von Prinz William, 36, und Herzogin Kate, 36? Als Prinz George,5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, 5 Monate, zur Welt kamen, freuten sich Millionen Royal-Fans mit der königlichen Familie. Jetzt hat der Kensington Palast verkündet, dass Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, Eltern werden - und vermutlich werden auch bei der Geburt ihres Babys wieder viele Anhänger der Royals mitfiebern.

Royals freuen sich über Meghans Schwangerschaft

Die königliche Familie, einschließlich Queen Elizabeth II.,92, selbst, hat laut britischen Medienberichten am Freitag von Meghans Schwangerschaft erfahren. In Windsor hatten sich alle hochrangigen Royals versammelt, um die Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank, 32, zu feiern. Die Queen, Prinz Philip, 97, Prinz Charles, 69, Camilla, 71, sowie Prinz William und seine Frau Herzogin Kate "freuen sich für das Paar und konnten ihnen am Freitag bei der Hochzeit persönlich gratulieren", zitiert der "Telegraph" einen Sprecher.

Zieht Meghans Mutter Doria Ragland nach London?

Auch in der Familie von Herzogin Meghan wird gefeiert: "Frau Doria Ragland ist sehr glücklich über die schönen Neuigkeiten und sie freut sich darauf, ihr erstes Enkelkind zu begrüßen", heißt es. Es gibt bereits Gerüchte, wonach Meghans Mutter aus den USA nach London ziehen könnte, um ihrer Tochter zu helfen. Nicht geäußert hat sich der Palast dazu, ob Thomas Markle, der Vater der Herzogin, zuvor über die Schwangerschaft Bescheid wusste. Zwischen den beiden soll angeblich Funkstille herrschen, nachdem Markle in Interviews Details aus persönlichen Gesprächen zwischen ihm und den Royals ausgeplaudert hatte.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

So bodenständig kann ein Royal aussehen! Bei ihrem ersten Auftritt nach dem "Megxit" im Downtown Eastside Women's Centre in Vancouver beweist Herzogin Meghan in Jeans und Strickpullover Bodenständigkeit.
Back to Business: Gehüllt in einen marineblauen Wollmantel von Massimo Dutti wird Herzogin Meghan in London gesichtet. Für den Besuch des National Theaters wählt sie einen schicken Business-Look, der an ihre vergangene "Suits"-Zeit erinnert. Zu einem blauen, weit aufgeknöpften Hemd, das sie in ihre schwarze Anzughose gesteckt hat, trägt die Herzogin elegante Pumps. Außerdem hat sie ihre langen Haare ganz ladylike zu einer Hochsteckfrisur zusammengebunden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zurück. In einem beigen Mantel und einer tollen Kombi aus braunem Satinrock von Massimo Dutti und braunem Rollkragenpullover zeigt sich eine strahlende Meghan bei ihrer Ankunft am Canada House in London. 
Dazu trägt sie ihr Haar offen. Selbst die Pumps sind farblich perfekt auf den Look abgestimmt - einzig die nackten Beine überraschen, herrschen in London doch noch winterliche Temperaturen. 

447

Erzbischof von Canterbury gratuliert

Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, freut sich ebenfalls mit Meghan und Harry, er schrieb auf Twitter: "Gratulation an den Herzog und die Herzogin von Sussex zu dieser schönen Neuigkeit!" Und "The Kingdom Choir", eine Gruppe von Gospelsängern, die "Stand By Me" bei Harry und Meghans Hochzeit sang und damit berühmt wurde, erklärte: "Wir möchten unsere Glückwünsche an das schöne Paar, den Herzog und die Herzogin von Sussex, senden."

Neben Grant Harrold, einem ehemaligen Butler von Charles, William und Harry, sowie Woody Johnson, dem US-Botschafter in London, die ihre Glückwünsche twitterten, äußerte sich natürlich auch die britische Premierministerin Theresa May zu den Baby-News: "Mein herzlicher Glückwunsch an den Herzog und die Herzogin von Sussex zu der schönen Nachricht, dass sie im Frühjahr ein Baby erwarten. Ich wünsche ihnen alles Gute."

Herzogin Meghan

Sie ist schwanger!

Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Babyglück: Mit einem offiziellen Statement gibt der Kensington Palast bekannt, dass das Herzogspaar von Sussex sein erstes Kind erwartet.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals