Prinz Harry Verliebt in eine echte Prinzessin?


Gerüchte besagen, Prinz Harry habe eine neue Flamme: Maria-Olympia von Griechenland, das "It-Girl unter den Prinzessinnen". Was ist dran?

Der große Bruder William, 33, ist mittlerweile zweifacher Familienvater - nur Prinz Harry, 31, ist weiter Junggeselle. So schien es zumindest bis jetzt. Aktuelle Gerüchte besagen etwas anderes: Das australische "New Idea"-Magazin will von Insidern erfahren haben, dass Harry eine vielversprechende junge Frau in sein Herz geschlossen hat. Diesmal sogar standesgemäß eine echte Prinzessin!

Sie ist 19 Jahre alt

Es bleiben allerdings Neuigkeiten aus der Gerüchteküche. Klatschtauglich, ja. Denn die vermeintliche Neue des Royals sieht gut aus und gilt als Glamour-Girl: Es handelt sich um Prinzessin Maria-Olympia, 19, von Griechenland. Harrys Cousine Prinzessin Beatrice, 27, soll die beiden miteinander bekanntgemacht haben. "Harry hat sich Hals über Kopf in Maria-Olympia verliebt. Sie hat ihn absolut in ihren Bann gezogen", zitiert "New Idea" seine Quelle.

Die britische Zeitung "DailyMail", die gerne bei jeder Klatschgeschichte rund um Harry einsteigt, merkt allerdings unisono mit weiteren britischen Medien an, dass hochrangige Palastmitarbeiter die ganze Geschichte für unglaubwürdig halten. Eine ernsthafte Quelle aus der Nähe des Prinzen habe die Romanze verneint, so die "Daily Mail".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Maria-Olympia - das "begehrteste Mädchen der Welt"

Harry und die griechische Prinzessin hätten, so schwelgt das Klatschblatt weiter in Prinzessinträumen, bereits eine Reihe von Dates miteinander gehabt und wollen angeblich vor Ostern auf gemeinsamen Skiurlaub in die Schweiz fahren. William und Gattin Kate seien ebenso begeistert: "Will und Kate lieben Maria-Olympia und finden, sie sei Harrys beste Freundin bis dato." Auf ihrem Instagram-Account albert Maria-Olympia allerdings derzeit noch bevorzugt mit Verwandten.

Sie sind Verwandte

Apropos verwandt: Schon die Tatsache, dass Harry und Maria-Olympia sich erst kürzlich kennengelernt haben sollen, könnte den Royalfan stutzig werden lassen. Die griechische Königsfamilie lebt im Exil in London, ist fest in die britische Society eingebunden und: die beiden Turteltäubchen hier sind sogar weiträumig verwandt. Immerhin ist Harrys Großvater Prinz Philip selbst ein weitläufiges Mitglied der griechischen Königsfamilie. Unwahrscheinlich also, dass sie erst miteinander bekannt gemacht werden musste.

Zum Träumen schön

Harry hatte nach zwei längeren Beziehung mit Chelsy Davy und Cressida Bonas zuletzt wenig Erfolg mit ernsthaften Liaisonen.

Maria-Olympia von Griechenland wäre da quasi eine echte Traumprinzessin und vielleicht wurde deswegen so eine begeistert aufgenommene Geschichte aus einem kleinen, abseitigen Gerücht: Die 19-Jährige ist größtenteils in London aufgewachsen, ihre Mutter entstammt einer amerikanischen Millionärsfamilie, ihre Tanten haben in die ebenso reichen wie prominenten Familien von Furstenberg und Getty eingeheiratet - Maria-Olympia weiß daher, wie man sich unter den Adeligen und Schönen zu bewegen hat. Bei einer Modenschau saß sie schon mit Emma Watson (25, "The Bling Ring") - und ihrer Mutter - in der Front Row. Und das Magazin "Tatler" hatte sie 2014 mit einem Coverfoto bedacht und zum "begehrtesten Mädchen der Welt" gekürt.

Ob aber Prinz Harry Tips vom "Tatler" annimmt - oder sich lieber eine Partnerin in seinem Alter sucht?

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken