Prinz Harry: So viele Kinder wollen er und Herzogin Meghan haben

Ein Stall voller kleiner Royals? Den wird es bei Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht geben. Das verriet Harry jetzt in einem Interview.

Die Geburt von Archie Harrison Mountbatten-Windsor, drei Monate, machte das Liebesglück von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, perfekt. Eines steht schon jetzt fest: Der Mini-Royal soll kein Einzelkind bleiben. Auf wie viele Babys Harry und Meghan sich geeinigt haben, das verriet er jetzt im Interview mit Dr. Jane Godall, 85. Die britische Verhaltensforscherin sprach mit dem Prinzen für die Ausgabe der "Vogue", bei der Herzogin Meghan als Gast-Chefredakteurin fungierte 

Prinz Harry und Meghan wollen "maximal zwei Kinder"

Die Geburt seines Sohnes Archie habe seine Sicht auf die Welt verändert, erzählte Harry im Gespräch mit Godall. Aus diesem Grund gebe es im Hause Sussex auch eine ziemlich klare Regelung den Nachwuchs betreffend. "Maximal zwei" Kinder wollen Prinz Harry und Herzogin Meghan demnach haben. Der Grund verblüfft. 

Familienplanung im Zeichen des Umweltschutzes

Ihre Entscheidung, nur "maximal zwei Kinder" zu bekommen, begründet Prinz Harry damit, etwas für den Umweltschutz tun zu wollen. Vor allem die Geburt seines ersten Kindes habe ihn Dinge überdenken und letztlich umdenken lassen.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

In diesem Luxus wird Baby Archie aufwachsen

Herzogin Meghan mit Baby Archie und Prinz Harry
Behütetes Familienleben statt goldener Käfig: So hatten sich Herzogin Meghan und Prinz Harry die Kindheit ihres ersten Sohnes Archie Harrison Mountbatten-Windsor vorgestellt. Doch schon jetzt wird der Mini-Royal mit teuren Luxusartikeln gepampert.
©Gala

 

Kritik an Prinz William und Herzogin Catherine?

Umweltschutz habe schon immer einen großen Stellenwert in seinem Leben gehabt, doch jetzt, wo er selbst Vater ist, sei es ihm eine noch größere Herzensangelegenheit, den nachfolgenden Generationen etwas zu hinterlassen, führte Harry fort. Ein kleiner Seitenhieb auf Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 37? Die haben mit Prinz George, 6, Prinzessin Charlotte, 4, und Prinz Louis, eins, immerhin drei Kinder, über ein viertes wird immer wieder spekuliert

Verwendete Quelle: The Sun, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals