VG-Wort Pixel

Prinz Harry So steht es um sein Verhältnis zu Queen Elizabeth

Queen Elizabeth und Prinz Harry
© Pool/Max Mumby / Getty Images
Prinz Harry hat dem Leben als Senior Royal den Rücken gekehrt und sich für ein Dasein abseits der Königsfamilie entschieden. Ein Insider hat jetzt offenbart, wie Queen Elizabeth trotz dieser Entscheidung zu ihrem Enkelsohn steht.

Über zwei Jahre ist es her, dass Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, ihre Aufgaben als offizielle Mitglieder der britischen Königsfamilie niedergelegt haben. Seither ist viel passiert. Das Paar hat sich ein Leben in Montecito aufgebaut und reist nur zu dringenden Anlässen nach Großbritannien. Kann Harry bei solch einer Distanz die enge Bindung zu seiner Großmutter Queen Elizabeth, 96, aufrechterhalten? Ein Insider hat sich gegenüber "People" dazu geäußert.

Queen Elizabeth: "Sie verehrt" Prinz Harry

Der 37-Jährige habe es tatsächlich geschafft, seine Beziehung mit der Monarchin zu pflegen. "Sie verehrt ihn", so die anonyme Quelle. Dass die beiden Royals weiterhin engen Kontakt halten, basiert auf beidseitiger Anstrengung. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Thronjubiläum

Prinz Harry würde für seinen Teil vor allem regelmäßige Videoanrufe planen, damit die Queen ihre Urenkelkinder Archie, 3, und Lilibet, 1, sehen kann. Das allein reicht aber nicht aus. Laut des Insiders ist es einer speziellen, herausragenden Fähigkeit der 96-Jährigen geschuldet, dass Harry sich weiterhin auf sie verlassen kann: Die Fähigkeit, das Wohl der Monarchie und die Liebe für die Familie zu trennen.

Prinz Harrys Beziehung zu Charles, William und Co. ist unterkühlt

"Eine Sache, die die Königin auszeichnet, ist, dass sie es schaffen muss, eine Großmutter zu sein, aber auch, wie sich das auf die gesamte Institution auswirkt", so der Insider im "People"-Interview.  Queen Elizabeth scheint ihrem Enkel und Herzogin Meghan, 40, ihre Handlungen der vergangenen zwei Jahre verziehen zu haben. Ein Schritt, den nicht alle Royals gewillt sind, zu gehen. 

Prinz William

Harrys und Meghans Oprah-Interview mit den einhergehenden Rassismus-Vorwürfen haben der Beziehung zu Prinz Charles, 73, und Prinz William, 40, einen enormen Schaden zugefügt. Ob Harry sich je mit seinem Vater und seinem Bruder versöhnen kann, ist immer noch umstritten. 

Verwendete Quellen: people.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken