Prinz Harry: Er brachte Kate bei der Hochzeit mit William zum Weinen

Es war die royale Hochzeit des Jahrzehnts: Kate Middleton und Prinz William geben sich am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London ihr Jawort. Ein Tag, der für die Braut nicht ohne Tränen bleiben sollte. Schuld daran war ihr Schwager Prinz Harry

Prinz Harry schaut zu, wie sein Bruder Prinz William mit seiner Braut Kate Middleton nach dem Jawort aus der Kirche auszieht

Diese Bilder bleiben Royal-Fans in besonderer Erinnerung: Kate Middleton, die künftige Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, schreitet in einem traumhaften Märchenkleid des Fashion-Labels Alexander McQuen vor den Altar, um ihren Traumprinzen William zu heiraten. Trauzeuge des Bräutigams war dessen Bruder Prinz Harry. Der hatte für das Paar eine emotionale Überraschung parat. 

Prinz Harry: Diese Worte rührten Herzogin Catherine und Prinz William

"Es war liebevoll, warmherzig und lustig und berührte William zutiefst", zitiert "The Express" aus dem 2017 erschienenen Buch "Harry: Leben, Verlust und Liebe" der britischen Royal-Expertin Katie Nicholl. Das besondere Geschenk: Harrys Rede als Trauzeuge. Nach einem Drei-Gänge-Menü im Buckingham Palast habe er emotionale Worte über die lange Beziehung des Paares gefunden und auch seine eigene, damalige Freundin bedacht. Nicholl: "Als Harry sagte, die zehn Jahre lange Romanze des Paares sei seine Inspiration, lächelte Chelsy schüchtern, während Kate eine Träne vergoss."

Lustige Anekdote über den Bräutigam

Bei der Rede gab es jedoch nicht nur Tränen, sondern auch Gelächter. In seiner gewohnt spitzbübischen Art habe Harry von dem Moment erzählt, als er gemerkt habe, dass sein Bruder sich ernsthaft verliebt habe, schreibt Nicholl weiter. "William hatte keinen romantischen Knochen in seinem Körper, bevor er Kate kennengelernt hatte. Also wusste ich, dass es ernst war, als William plötzlich anfing, am Telefon mit Kate zu säuseln." Dann habe er William imitiert und dessen Spitznamen für Kate verraten: Babykins (zu Deutsch etwa "Schatz"). Schade, dass diese Szene den geschätzten zwei Milliarden TV-Zuschauern verborgen blieb... 

Prinz William + Herzogin Catherine

Dieses besondere Versprechen gab er Kate zur Hochzeit

Herzogin Catherine und Prinz William
Als Prinz William um die Hand von Herzogin Catherine anhielt, machte er ihr ein Versprechen. Dadurch war die 36-Jährige nicht dazu gezwungen, ein großes Opfer zu bringen.
©Gala


Beim Schreiben der Rede soll Harry Chelsy Davy geholfen haben - mit einem wertvollen Tipp. Angeblich habe Harry Kates tolle Beine erwähnen wollen. Doch Chelsy habe abgeraten, um die Braut nicht in Verlegenheit zu bringen.

Tiefe Freundschaft zwischen Harry und Kate

Mit Kate gewann Harry nicht nur eine Schwägerin, sondern auch eine enge Vertraute. Sie sei zu der großen Schwester geworden, die Harry nie gehabt habe, schreibt die "Daily Mail" im Juni 2016. Auch als er beabsichtigte, Meghan Markle zu heiraten, soll er um den Segen Kates gebeten haben. Mehr über die innige Verbindung zwischen dem Herzog von Sussex und der Herzogin von Cambridge lesen Sie hier. 

Prinz William + Herzogin Catherine

Fühlen sie sich "weniger glamourös" als Harry und Meghan?

Prinz William und Herzogin Catherine
Streit oder nicht Streit, das ist hier die Frage. Eine Beziehungsexpertin äußert sich nun gegenüber dem britischen "Express" und verrät, warum sich die Herzogen von Cambridge und den Herzogen von Sussex angeblich nicht verstehen.
©Gala

Verwendete Quellen: Daily Mail, Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals