Prinz Harry: Riesenfreude über Nachwuchs

Grund zur Freude bei Prinz Harry: Sein bester Freund Charlie van Straubenzee ist zum ersten Mal Vater geworden. Wird Harry jetzt Taufpate? 

Prinz Harry, 35,  und Herzogin Meghan, 38,  sind zurück aus Kanada. Und neben offiziellen Auftritten steht sicher auch ein ganz privater Termin im Kalender - der Besuch bei Harrys bestem Freund Charlie van Straubenzee, 31.

Prinz Harrys bester Freund hat Nachwuchs bekommen

Wie "Daily Mail" berichtet, sollen nämlich Charlie van Straubenzee und seine Frau Daisy Jenks am vergangenen Mittwoch (26. Februar) Eltern einer kleinen Tochter geworden sein. Das erste Kind des Paares, das sich nur kurze Zeit später als Prinz Harry und Herzogin Meghan das Ja-Wort gegeben hat, soll auf den Namen Clover hören.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Wer wird Pate von Baby Archie?

Herzogin Meghan, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry setzen bei der Auswahl der Paten für Baby Archie auf Familie und enge Freunde
©Gala

Wird Prinz Harry Taufpate? 

Die besten Freunde kennen sich seit ihrer Kindheit. Prinz Harry war bei Charlies Hochzeit Trauzeuge, der wiederum soll Taufpate von Harrys und Meghans Sohn Archie sein. Gut möglich also, dass Prinz Harry ebenfalls zum Paten der kleinen Clover wird. 

Und Grund genug, neben dem offiziellen Teil ihrer Reise, einen Zwischenstopp bei Charlie und Daisy einzulegen, um den neuen Nachwuchs zu begrüßen - bevor es wieder zurück nach Kanada geht. 

Verwendete Quelle: "Daily Mail" 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals