Prinz Harry: Promi-Bild des Tages

Prinz Harry joggt für einen guten Zweck

Wohltätigkeitsveranstaltungen stehen für Prinz Harry ganz oben auf der Liste royaler Pflichten. Für seinen jüngsten Termin musste er dabei sogar vollen Körpereinsatz zeigen! Er absolvierte einen 2-km-Lauf für "Running Charity" - eine Organisation, die jungen Obdachlosen mit Hilfe von Sportprogrammen zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen und sie für die Zukunft motivieren will.

Prinz Harry schwitzt für den guten Zweck

Wie das britische Onlineportal "Hello" berichtet, absolvierten Harry und seine Laufgruppe die Strecke in 17 Minuten. "Es fiel ihm überhaupt nicht schwer, ich glaube, er hat für heute trainiert", verriet der 26-jährige Claude Umuhire, der selbst einst auf der Straße lebte und nun für die Charity-Organisation arbeitet. Harrys Mitläufer leben derzeit im Depaul Hostel - einer Einrichtung in Nord-London, die 1995 von seiner Mutter Diana gegründet wurde.

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Kanada unterschreibt Petition gegen royale Finanzierung

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Nach der Paparazzi-Beschattung wollen Herzogin Meghan und Prinz Harry die Sicherheitsmaßnahmen rund um die Villa erhöhen.
©Gala

Prinz Harry

Der Prinz im Erdbebengebiet

Der offizielle Teil seiner Reise ist am 23. März beendet. Doch Prinz Harry hat sein Herz an Nepal verloren und hängt noch sechs Tage dran. "Die Menschen, die ich getroffen habe und die Schönheit des Landes machen es schwer, wieder zu gehen." In den kommenden Tagen wird er mit der Hilfsorganisation "Team Rubikon UK" in einem Dorf eine vom Erdbeben zerstörte Schule wieder aufbauen.
Im Kinderkrankenhaus in Kathmandu legt Harry selbst Hand an und hilft seiner Begleiterin beim Kittelanlegen.
Auf dem Weg zum Krankenhaus wird Prinz Harry von Fans belagert. Den Royal freut's.
Im Kinderkrankenhaus trifft der Prinz auf junge Verbrennungsopfer.

21


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals