Prinz Harry: So normal teilt er die Geburt von Sohn Archie seiner engsten Familie mit

Bevor sie die frohe Botschaft mit Fans auf der ganzen Welt teilen, informieren Meghan und Harry die königliche Familie über die Geburt von Baby Archie. Auf eine ausgefallene Art und Weise, sollte man bei den Royals meinen. Doch der Prinz entscheidet sich für einen ungewöhnlich normalen Weg, die Familie über Archies Geburt zu unterrichten

Prinz Harry
Letztes Video wiederholen
Überraschend unspektakulär: Per WhatsApp Nachricht teilt Prinz Harry die Geburt von Sohn Archie seiner engsten Familie mit.

Auf Instagram verkünden Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, am 6. Mai die Geburt ihres ersten Sohnes Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Nur wenige Stunden nach der Geburt tritt der frischgebackene Vater vor die Kameras, um ein emotionales Statement abzugeben. Doch bevor Meghan und Harry die frohe Botschaft mit Fans auf der ganzen Welt teilen, soll als erstes die königliche Familie vom royalen Nachwuchs erfahren. Und das natürlich auf eine ausgefallene Art und Weise – sollte man bei den Royals doch meinen.

Prinz Harry macht es ganz "normal"

Doch der Prinz fällt mal wieder aus dem Rahmen und entscheidet sich für einen ungewöhnlich normalen Weg, die Familie über Archies Geburt zu informieren. Er hinterlässt einfach eine Nachricht in der WhatsApp-Gruppe der königlichen Cousins und Cousinen. Das berichtet Mike Tindall, der mit Harrys Cousine Zara Tindall, der Lieblingsenkelin der Queen, verheiratet ist. Nicht nur die Tindalls haben so auf eine recht unspektakuläre Weise von der Geburt von Archie erfahren. Auch die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie werden über die WhatsApp-Gruppe eingeweiht, da sie Harry und William sehr nahe stehen. Was genau Harry in seiner WhatsApp Nachricht schreibt, ist leider nicht bekannt.

Baby Archie erwarten viele Besucher

Fest steht jedoch, dass nun alle sehr gespannt darauf sind, Archie persönlich kennenzulernen. Besonders Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis können es kaum abwarten, ihren kleinen Cousin zu treffen. Das verrät ein Palast-Insider gegenüber britischen Medien. Doch die drei Cambridge-Kinder müssen sich noch etwas gedulden, bis sie das jüngste Familienmitglied in Augenschein nehmen dürfen. Der Grund: "Harrys Familie wollte ihm und Meghan etwas Zeit geben, im Familienleben anzukommen", so ein Palast-Insider gegenüber „The Mirror“.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die ersten Bilder von Baby Archie

Prinz Harry: Auf diesen Moment hat die ganze Welt gewartet: Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigen ihren neugeborenen Sohn zum ersten Mal in der Öffentlichkeit.
Prinz Harry: Meghan und Harry betreten mit ihrem Kind die "St. George's Hall" auf Schloss Windsor.
Prinz Harry: Nicht Meghan, sondern Papa Harry trägt das Baby zu seinem ersten Fototermin.
Prinz Harry: Überglücklich und ein wenig müde lächelt Prinz Harry seine Ehefrau an.

18

Verwendete Quelle: The Mirror

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals