VG-Wort Pixel

Prinz Harry Onkel Harry ist bereit fürs Royal Baby


Kurz vor der Geburt des zweiten Kindes seines Bruders William ist Prinz Harry wieder zurück in London

Das "Royal Baby" sollte sich beeilen, wenn es seinen Onkel Harry sofort nach der Geburt kennenlernen möchte. Prinz Williams Bruder ist gerade in London zu Besuch, obwohl er eigentlich bei der australischen Armee in Perth seinen Dienst verrichtet.

Schirmherr des London Marathons

Als Schirmherr des London Marathons hat der 30-Jährige am Sonntag (26. April) die Gewinner beglückwünscht und unter anderem der Athletin Paula Radcliffe den "Lifetime Achievement Award" überreicht, da sie in früheren Jahren das Rennen bereits dreimal gewonnen hatte.

Unterdessen richten sich alle Augen auf den "Lindo Wing" des "St. Mary's Hospitals", wo Herzogin Catherine das zweite "Royal Baby" zur Welt bringen wird. Dort wurde 2013 bereits Prinz George geboren. Der königliche Familienzuwachs könnte nun jeden Tag kommen. Erst im März hatte Kate verraten: "Mein Geburtstermin ist zwischen Mitte bis Ende April. Nicht mehr lange also."

Im Mai nach Neuseeland

Falls das "Royal Baby" jedoch nicht am Montag kommt, wird Prinz Harry seine Nichte oder seinen Neffen leider verpassen. Denn wie der Kensington Palast mitteilte, macht sich der Noch-Vierte in der britischen Thronfolge schon wieder auf in Richtung Australien, um sein vierwöchiges Training zu beenden. "Er wird am Montag, 27. April, außerdienstlich nach Australien zurückreisen und die zweite Phase seines militärischen Dienstes bei der 'Australian Defence Force' beginnen."

Doch wirklich lange muss Prinz Harry nicht warten, um den neuen Nachwuchs seines Bruders William in die Arme zu schließen. Zwischen dem 9. und 16. Mai wird er noch Neuseeland bereisen und dann nach London zurückkehren.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken