Überrascht Prinz Harry jetzt alle?: Ohne Meghan Markle in Toronto?

Die Invictus Games: Eine bessere Gelegenheit für den ersten Auftritt von Prinz Harry und Meghan Markle kann es kaum geben. Doch wo ist sie?

Prinz Harry

Bei den Invictus Games in Toronto an diesem Wochenende sollen (33) und (36, "Suits") ihren ersten gemeinsamen Auftritt haben - so zumindest berichtete es die "Mail on Sunday" vor Kurzem. Doch nun kam Harry ohne seine Freundin in der kanadischen Metropole an.

Prinz Harry: Ohne Meghan Markle in Toronto?

Wie der britische "Express" berichtet, ist Prinz Harry um sieben Uhr morgens Ortszeit in Toronto angekommen, wo er eine Woche lang als Schirmherr die Invictus Games betreuen wird. Ein internationales Sport-Event für kriegsversehrte und behinderte Veteranen. Doch weder bei seiner Ankunft in der Stadt noch bei seinen bisherigen Terminen war Meghan Markle anwesend. Und das, obwohl die Schauspielerin in Toronto wohnt.

Kein Liebes-Auftritt bei den Invictus Games?

Ob die beiden bei den Invictus Games tatsächlich zum ersten Mal offiziell als Paar auftreten werden, wird sich wohl am Wochenende zeigen, wenn die Spiele eröffnet werden. Es wäre die perfekte Gelegenheit, denn zum ersten Mal findet das Herzensprojekt von Prinz Harry in der Wahlheimat von Markle statt. Vor wenigen Wochen hat sich die 36-Jährige zum ersten Mal zu ihrer Beziehung zu dem Royal geäußert. Der "Vanity Fair" erzählte sie, wie glücklich sie zusammen seien - und stellte einen baldigen gemeinsamen Auftritt in Aussicht.

Romantische Sonnenuntergänge, knisterndes Lagerfeuer und jede Menge Liebe - die Voraussetzungen für einen Heiratsantrag könnten wohl kaum besser sein. Doch stellt Harry seiner Meghan die Fragen aller Fragen?
© Gala


Mehr zum Thema

Star-News der Woche