Prinz Harry: Ohne Meghan Markle zur kirchlichen Trauung

Mit dieser Geste zeigt Pippa Middleton, was sie von Prinz Harry Freundin Meghan Markle hält. Der Royal kommt im Gegensatz zu anderen Gästen ohne Begleitung zur Trauung 

Für sie war wohl kein Plätzchen mehr frei in der kleinen St. Mark's Kirche in Englefield: Prinz Harry kommt ohne Begleitung zur kirchlichen Trauung von Pippa Middleton. An der Seite von Bruder Prinz William wurde der Royal bei seiner Ankunft vor der Kirche abgelichtet - von Freundin Meghan Markle keine Spur. 

Eine Überraschung ist es nicht, dass die Schauspielerin zu der Zeremonie am Mittag nicht eingeladen wurde. Brisant wird diese Tatsache allerdings vor dem Hintergrund, dass James Middleton mit seiner Freundin Donna Air zur Trauung kam - ebenso wie Prinzessin Eugenie mit Freund Jack Brooksbank. Die Paare sind beide nicht verlobt. Meghans Ausladung soll Pippa immer mit der "no ring, no bring"-Regel begründet haben: Wer nicht verlobt oder verheiratet ist, kommt allein. So wollte die Braut dafür sorgen, dass nur der engste Familien - und Freundeskreis anwesend ist, wenn sie ihrem Verlobten das Ja-Wort gibt. 

Prinzessin Eugenie mit ihrem Freund Jack Brooksbank


Ausnahme für alle - außer Meghan Markle

James Middleton begrüßt seine Freundin Donna Air vor der Kirche.

Doch offenbar hat die Braut für einige ihrer Gäste eine Ausnahme gemacht. So sind weder James und Donna noch Eugenie und Jack offiziell verlobt. Dass sie die Langzeitfreundin ihres Bruders gerne bei ihrer Hochzeit dabei haben wollte, ist nachvollziehbar. Prinzessin Eugenies Anwesenheit plus Begleitung macht allerdings stutzig. Es ist bekannt, dass die Schwester von Kate und die Cousine ihres Schwagers Williams gerne mal zusammen feiern gehen. Doch die enge Freundschaft, die eine Hochzeitseinladung rechtfertigt, kommt überraschend. Außerdem fehlte Eugenies Schwester Prinzessin Beatrice. Sie gehört zu der High-Society-Feierclique, mit der Pippa gerne unterwegs ist. Doch auch sie suchte man bei der Trauung vergeblich. 

Meghan Markle jedenfalls wurde weder beim Hineingehen noch beim Verlassen der Kirche gesichtet. Sie wird nun zu den späteren Feierlichkeiten auf dem Grundstück der Familie Middleton in Bucklebury erwartet. 

GALA-Reporter Arndt Striegler, der vor Ort ist, berichtet, dass sich Prinz Harry gleich nach der kirchlichen Trauung auf den Weg gemacht haben soll, um seine Freundin für die Party abzuholen. Meghan soll bei Freundin der Nähe von Bucklebury gewartet haben. 

War das schlau von Pippa Middleton?

Auch wenn die "Suits"-Darstellerin so bei dem wichtigen Event dabei sein wird, kann die Auswahl der Gäste für die kirchliche Trauung wohl als Affront aufgefasst werden. Pippa Middleton soll Meghan Markle schlicht und ergreifend nicht mögen. Das bekam die 35-Jährige jetzt in aller Härte zu spüren.

Ob es intelligent war, die Schauspielerin nicht einzuladen? Trotz ihrer Abwesenheit ist auch Meghan Markle ein Top-Thema an ihrem Hochzeitstag: Denn alle fragen sich: Wo steckt sie und wann kommt sie endlich?

Pippa Middleton

Will sie so Meghan bei ihrer Hochzeit verhindern?

Pippa Middleton, Meghan Markle 
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals