VG-Wort Pixel

Prinz Harry Offiziell! So lautet der brisante Titel seines Buches

Prinz Harry
© Chris Jackson / Getty Images
Die Memoiren von Prinz Harry werden nicht wie geplant im Herbst erscheinen, sondern ab dem 10. Januar 2023 in den Buchhandlungen zu finden sein.

Das Buch von Prinz Harry, 38, über sein Leben wird am 10. Januar 2023 veröffentlicht. Das gibt der Verlag Penguin Random House am 27. Oktober 2022 bekannt.

Harrys Memoiren sollten eigentlich im Herbst als Teil eines millionenschweren Vertrags erscheinen. Doch nach dem überraschenden Tod seiner Großmutter, Queen Elizabeth, †96, Anfang September und der Inthronisation seines Vaters, König Charles, 73, kam der Termin ins Wanken. Harry soll sich daraufhin intensiv darum bemüht haben, den Inhalt des Buches zu entschärfen.

Prinz Harry: Erster Blick auf das Cover

Nach Entschärfung klingt der Titel von Harrys Memoiren allerdings nicht – im Gegenteil. Unter der Zeile "SPARE" will der Royal mit "roher, unerschrockener Ehrlichkeit" erzählen, in seinen Berichten stecke "Einsicht, Offenbarung, Selbstprüfung und [eine] hart erkämpfte Weisheit über die ewige Macht der Liebe über den Kummer", heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung. "Als Diana, die Prinzessin von Wales, zu Grabe getragen wurde, fragten sich Milliarden von Menschen, was die Prinzen wohl denken und fühlen würden – und wie sich ihr Leben von diesem Zeitpunkt an entwickeln würde", so der Verlag weiter. "Für Harry ist dies endlich seine Geschichte."

Der Titel der Memoiren kann als eine offensichtliche Anspielung darauf verstanden werden, dass Prinz Harry sich immer wie ein königlicher "Ersatz" gefühlt haben muss, da sein Bruder, Prinz William, 40, der Thronfolger ist. In Deutschland wird die royale Autobiografie unter dem Titel "Reserve" verkauft. "Es ist eine Ehre für Penguin Random House, Leser*innen auf der ganzen Welt Prinz Harrys offene und gefühlvolle Worte zugänglich zu machen. Er schildert eine außergewöhnlich bewegende persönliche Reise vom Trauma zur Heilung, eine Reise, die von der Kraft der Liebe zeugt und Millionen von Menschen weltweit inspirieren und ermutigen wird", so Markus Dohle. 

 

Das 416-seitige Buch wird in 16 Sprachen erscheinen, von Niederländisch bis Portugiesisch und auch als Audio-Ausgabe, gelesen von Prinz Harry, veröffentlicht werden. Finanzielle Einzelheiten werden nicht bekannt gegeben, allerdings will Harry die Erlöse von "SPARE" an britische Wohltätigkeitsorganisationen spenden. 

"Intime und zu Herzen gehende Memoiren" von Prinz Harry

In einer früheren Erklärung, in der der weltweite dreiteilige Verlagsvertrag angekündigt wurde, beschrieb Penguin Random House die Memoiren des in die USA ausgewanderten britischen Royals als "intime und zu Herzen gehende Memoiren" und versprach, dass "Prinz Harry ein ehrliches und fesselndes persönliches Porträt" bieten werde.

Der Verlag fügte hinzu, dass das Buch Harrys "Leben in der Öffentlichkeit von der Kindheit bis zum heutigen Tag, einschließlich seines Engagements beim Militär, das ihn zweimal an die Front in Afghanistan führte, und der Freude, die er als Ehemann und Vater gefunden hat", behandeln werde. Palastmitarbeiter hatten verraten, dass keinem Mitglied der königlichen Familie die Möglichkeit geboten wurde, Inhalte des Buches vorab zu sehen. Als der Verlagsvertrag im Juli 2021 bekannt gegeben wurde, erhielt nur die Queen eine Vorwarnung.

Verwendete Quelle: princeharrymemoir.com, twitter.com

aen SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken