VG-Wort Pixel

Prinz William + Prinz Harry War DAS der Streit, der die Brüder auseinander riss?

Prinz William und Prinz Harrys Verhältnis soll zwar gerade wieder besser werden, doch jetzt wird immer mehr über den Streit bekannt, der sie auseinander brachte.
Mehr
Prinz William soll seinem kleinen Bruder damals geraten haben, die Beziehung mit Herzogin Meghan langsam anzugehen. Die Diskussion soll laut eines neuen Buches in einen Streit eskaliert sein, der die Geschwister bis heute auf Distanz zueinander gehen lässt.

Prinz William, 39, und Prinz Harry, 37, sollen sich seit der Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip, †99, wieder annähern. In den vergangenen Jahren hat sich eine immer größer werdende Kluft zwischen den Brüdern entwickelt - nicht zuletzt wegen Harrys Hochzeit mit Herzogin Meghan, ihrem gemeinsamen Rücktritt von den royalen Pflichten und ihren negativen Aussagen über das britische Königshaus.

Prinz Harry angeblich wütend auf William: "Was denkst du eigentlich, wer du bist?"

Als Harry Meghan kennenlernte, ging alles ganz schnell. Als 2017 die Verlobung bekannt wurde, soll William seinem Bruder deshalb geraten haben, nichts zu überstürzen und es langsam angehen zu lassen. Christopher Andersen berichtet in seinem Buch laut Informationen von Palastquellen, dass die Diskussion dann sehr schnell eskaliert sein soll - bis Harry seinen Bruder angeblich wutentbrannt angeschrien hat. Mehr dazu erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: thesun.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken