VG-Wort Pixel

Prinz Harry stellt sich quer Vorbereitungen für Diana-Ehrung: Harry hüllt sich in Schweigen

Prinz William bereitet sich auf die Enthüllung der Diana-Statue vor, während Prinz Harry sich aus der Vorbereitungen Berichten zufolge völlig zurückzieht. 
Mehr
Prinz Harry soll laut eines Palast-Insiders sämtliche Termine zur Vorbereitung der Enthüllung der Diana-Statue abgesagt haben. Auch dem Teamwork mit Prinz William geht er bisher aus dem Weg.

Die Spannungen in Großbritannien spitzen sich zu: Prinz Harry, 36, und Prinz William, 39, werden am 1. Juli bei der Enthüllung der Diana-Statue zusammenkommen. Zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter Prinzessin Diana, 36, wird die Gedenk-Statue im Sunken Garden des Kensington Palasts aufgestellt. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren, nur der jüngere der beiden Brüder scheint sich quer zu stellen. Das äußert zumindest ein Palast-Insider gegenüber "RadarOnline“. 

Prinz Harry: Niemand weiß, was er plant 

"Harry weigert sich, an Meetings oder Generalproben teilzunehmen und lehnt es konsequent ab, den Verantwortlichen der Veranstaltung vorab seine Rede zu zeigen. Keiner weiß genau, was er sagen wird“, sagt der Insider. Eine derartige Verweigerung macht natürlich auch seinem Bruder William das Leben schwer, der speziell bei diesem Anlass natürlich möchte, dass alles so perfekt wie möglich läuft. Im Video sehen Sie, wie genau die anonyme Quelle Harrys Verhalten beschreibt.

Verwendete Quellen: RadarOnline, OK Magazine

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken