Prinz Harry: Jon Bon Jovi veröffentlicht den Song "Unbroken"

Prinz Harry hat sich mit Jon Bon Jovi einen prominenten Namen in Sachen Charity ins Boot geholt: Der Rock-Star hat seinen Song "Unbroken" für den von Harry ins Leben gerufenen Sportwettbewerb "The Invictus Games" neu aufgenommen. Jetzt steht das Lied zum Download bereit.

Prinz Harry, 35, und Jon Bon Jovi, 58, haben sich für den guten Zweck zusammengetan - und das kann sich hören lassen! Am Freitag um Mitternacht veröffentlichte der Sänger eine neue Version seines 2019er-Hits "Unbroken" ("Ungebrochen"). Diese war am 28. Februar in den Londoner Abbey Road Studios in Anwesenheit von Prinz Harry aufgenommen worden. Abgerufen werden kann "Unbroken" jetzt unter anderem auf Spotify, iTunes und YouTubeMusic.

Prinz Harry bekommt Unterstützung von Jon Bon Jovi

Das Besondere an "Unbroken": Der zwölfköpfige Chor, der im Hintergrund zu hören ist, ist der Invictus Games Choir. Er fördert die Genesung und Rehabilitation von verwundeten, verletzten und kranken britischen Streitkräften und Veteranen durch Musik. Übrigens: Prinz Harry selbst ist nicht zu hören und überließ das Singen lieber den Profis.

Der Erlös aus dem Verkauf des Liedes kommt den Invictus Games zugute, einer Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten, die Harry 2014 ins Leben gerufen hat. In diesem Jahr sollte das Event im Mai in Den Haag stattfinden. Wegen des Coronavirus wurde es abgesagt. 

 

Harry und Fans freuen sich über den Song

"Danke für die Unterstützung, Jon. Gut gemacht vom Chor, es klingt großartig!", lobt Harry in den Stories seines offiziellen Instagram-Profils.

Unter dem Ankündigungspost von Jon Bon Jovi haben sich innerhalb kurzer Zeit ebenfalls begeisterte Hörer zu Wort gemeldet. "Es ist ziemlich emotional. Vielen Dank für deine kontinuierlichen Unterstützung dieser guten Sache. Gott segne dich!", schreibt eine Frau. Eine andere urteilt: "Das ist fantastisch". Wieder andere kommentieren mit "Schon downgeloaded und sehr viel Spaß gehabt" sowie "Gute Arbeit!".

Jon Bon Jovi hat eine persönliche Beziehung zum Militär: Seine Eltern dienten im US Marine Corps.

Verwendete Quelle: twitter.com/BonJovi

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals