Prinz Harry: Hier verliert er die Kontrolle

Der Marokko-Trip von Herzogin Meghan und Prinz Harry liegt bereits einige Tage zurück, doch macht jetzt erst ein besonders unangenehmes Szenario die Runde

Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, hatten auf ihrem Marokko-Trip viele schöne Momente: Sie trafen auf die Menschen vor Ort, Meghan ließ sich ein Henna-Tattoo machen, sie besuchten einen Pferdehof und schlemmten sich durch die köstliche nordafrikanische Küche. Bei Letzterem kam es zu einem kleinen Zwischenfall zwischen Prinz Harry und einem Fotografen. 

Einen Moment später verliert Prinz Harry die Kontrolle

Während eines Events, bei dem das royale Power-Paar lokale Köstlichkeiten probierte, verlor der britische Prinz seine Contenance. Ein Kameramann war offensichtlich zu engagiert und stieß mit seinem Equipment gegen den Hinterkopf eines Kindes. Klar, dass der werdende Papa da keinen Spaß versteht und sofort reagierte. Sofort eilt der Rotschopf neben seine Ehefrau und kommt dem Jugendlichen zur Hilfe. 

Die Geste ist eindeutig

Wenn Blicke töten könnten! Der Gesichtsausdruck von Prinz Harry ist dabei eindeutig, unmissverständlich und sagt ganz klar, dass sich der Fotograf zurückziehen soll – was dieser auch tut. 

Verwendete Quellen: Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals