Prinz Harry: Hier "pöbelt" er einen Reporter an

Prinz Harry "beschimpft" in Australien einen Radiomoderator, der Herzogin Meghan Blumen schenkt. Doch der amüsiert sich köstlich

Prinz Harry reist mit Herzogin Meghan durch Australien

Auf ihrer großen Reise, die sie aktuell durch Australien führt, treffen Prinz Harry und Herzogin Meghan auf zahlreiche Bürger, Repräsentanten des Landes und natürlich auch Unmengen von Reportern und Fotografen. Am Dienstag (16. Oktober) eröffneten die beiden ein Wissenschaftsinstitut im Zoo von Sydney. Zur Begrüßung wurde der werdenden Mutter ein riesiger Blumenstrauß überreicht. Die Reaktion von Prinz Harry wurde zum Glück mit der Handykamera festgehalten.

Prinz Harry reagiert entrüstet

Er stürzt in die Richtung des großzügigen Spenders und schimpft: "Du kannst meiner Ehefrau doch nicht so einen großen Blumenstrauß schenken! Was soll das bedeuten?" Das leichte Schmunzeln und der freundliche Händedruck verraten ihn allerdings. Natürlich ist Prinz Harry nicht wirklich am "Pöbeln". Auch Herzogin Meghan bedankt sich herzlich für die Blumen, die vom Radiomoderator Matt de Groot stammten.

Der Termin im Zoo war erneut einer der Momente, in denen sich das Paar von seiner entspannten, gelösten Seite zeigte. Prinz Harry und Herzogin Meghan scherzen, sie lachen, sie zeigen sich nahbar. 

Was war denn da los?

Harry und Meghan benehmen sich ganz schön albern

Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchen Sussex
Wo Prinz Harry und Herzogin Meghan auch auftauchen sorgen sie für Begeisterung und ihre lockere Art macht sie bei ihren royalen Fans besonders beliebt.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals