Prinz Harry, Herzogin Meghan, die Queen & Co. : Wem die britischen Royals auf Instagram folgen

Den Instagram-Accounts der britischen Royals folgen Millionen. Und andersherum? Bei wem drücken Prinz Harry, Queen Elizabeth und Prinz Charles auf "Like"? Gala schaut nach

Die ganze große königliche Familie ist auf dem Balkon angetreten, mit wenigen Ausnahmen. Insgesamt rund 50 Personen feiern hier mit Queen Elizabeth.

Es gibt sechs Haupt-Profile, mit denen die Königin, die Prinzen und Prinzessinnen, Herzöge und Herzoginnen Einblicke in ihr Leben geben.

Das sind die Instagram-Accounts der königlichen Familie (Stand: 22. Juli 2019)

  • Der Kensington Palast ist das Sprachrohr für Prinz William und Herzogin Catherine und ihre drei Kinder. Er ist unter @kensingtonroyal zu finden. Follower: 9,7 Millionen.
  • Unter @sussexroyal präsentieren sich Prinz Harry und Herzogin Meghan seit dem 2. April 2019. Sie haben bisher 9,2 Millionen Follower.
  • Der Buckingham Palast postet auf seinem Account @theroyalfamily Fotos und Videos über die Arbeit und Aktivitäten der Königin und der königlichen Familie". Follower: 6,5 Millionen. 
  • Clarence House ist der Wohnsitz von Prinz Charles und Herzogin Camilla. Dem Profil @clarencehouse und damit dem Prinzenpaar folgen 856.000 User.
  • Prinzessin Eugenie ist eines von zwei Mitgliedern der engeren britischen Königsfamilie, das eine Instagram-Seite  für sich alleine hat. Seit 6. März 2018 postet die jüngste Tochter von Prinz Andrew, und Sarah Ferguson unter @princesseugenie aus ihrem Alltag. Sehen wollen das eine Millionen Menschen.
  • Prinz Andrew präsentiert sich wie seine Tochter ebenfalls persönlich auf Instagram. @hrhthedukeofyork hat 206.000 Follower. 

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.
8. August 2019  Und was macht man da vor lauter Langeweile? Den Reportern und Gästen die Zunge rausstrecken, findet Frechdachs Charlotte. 

226

Diese Instagram-Accounts gefallen den Royals

Nun die große Frage: Wem folgen Harry, Meghan, Eugenie & Co. zurück? Die Antwort: Nur wenigen, auserwählten Seiten. Zum Großteil sind es die jeweils anderen Accounts der Familienmitglieder und royalen Stiftungen.

Der Kensington Palast (@kensingtonroyal) hat 89 Seiten abonniert. Ein Großteil sind nationale und internationalen Medien wie The Sun, BBC, The Guardian, TIME, ABC und CNN, daneben Museen und Charity-Organisationen. Auch die Downingstreet Nummer 10, hinter der sich der Sitz der britischen Regierung verbirgt, steht auf der Liste. Interessant: Als einziges anderes Königshaus folgt man dem schwedischen "Kungahuset".

Der Account von Harry und Meghan (@sussexroyal) folgt 23 Profilen. Das Paar hat beschlossen, jeden Monat seine abonnierten Kanäle gemäß eines Mottos zu ändern. Im Juli 2019 sind es zum Beispiel 15 Natur-, Tierschutzschutz - und Klima-Organisationen.

Auf nur 29 abonnierte Profile bringt es der Buckingham Palace (@theroyalfamily). Die Auswahl: patriotisch bis "unternehmensintern". Zur Liste der Auserwählten gehören unter anderem der Royal Collection Trust, die Royal Navy, die British Army, The Olympic Games und die Kunstgalerie TATE. Prinz Andrew ist die einzige Einzelperson, der der Palast folgt.

Auf der Abo-Liste von Clarence House (@clarencehouse) befinden sich derzeit 46 Instagram-Seiten. Darunter nationale wie internationale Medien, Organisationen des Königshauses sowie Accounts von Gärten und Parks. Auch die Köche Matt Preston und Jamie Oliver, Astronaut Tim Peake, das britische Moderatoren-Duo Ant & Dec und Ex-US-Präsident Barack Obama bekommen ein "Like".

Prinzessin Eugenie (@princesseugenie) interessiert sich für 24 Accounts. Neben ihren Eltern gehören die Sängerin Ellie Goulding, "New York Times"-Kolumnist Nicolas Kristof, Königin Rania von Jordanien sowie einem Theater und diversen Charity-Organisationen.

Prinz Andrew (@hrhthedukeofyork) folgt zwölf Accounts. Darunter dem seiner Tochter Eugenie und seiner Ex-Ehefrau Sarah Ferguson sowie den beiden Palästen, dem Clarence Haus und Harry und Meghan. 

Prinz William

Er sorgt für herzliche Lacher

Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Catherine, Prinz William 
Prinz William und Herzogin Catherine sind die Lieblinge der Nation, Prinz Harry und Meghan Markle stehen ihn darin in nichts nach. Doch kracht es hinter den Palastmauern auch mal? Prinz Williams Reaktion auf diese Frage ist eindeutig - und unheimlich witzig! Sehen sie selbst.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals