VG-Wort Pixel

Prinz Harry Er schmeißt seine erste Gartenparty, doch Meghan ist nicht eingeladen

Meghan Markle, Prinz Harry
© Getty Images
Es wäre auch zu schön gewesen: Bei Prinz Harrys erster Teeparty im Garten des Buckingham Palastes fehlt Meghan Markle an seiner Seite

Prinz Harry schmeißt seine erste Gartenparty

Prinz Harry hat sich gemacht: Einst sorgte der Queen-Enkel mit wilden Partynächten für Schlagzeilen, mittlerweile wird auf seinen Parties Tee getrunken und er erscheint im adretten Anzug mit Krawatte. Am Dienstag (30. Mai) empfing der 32-Jährige Mitglieder der "Not Forgotten Association" im Garten des Buckingham Palastes zum Tee. Es ist übrigens seine erste Gartenparty. Zuvor wurde das Event von seinem Onkel Prinz Andrew, seiner Tante Prinzessin Anne und der Queen ausgerichtet. 

Prinz Harry nimmt sich Zeit für seine Gäste und plaudert mit einigen älteren Damen. 
Prinz Harry nimmt sich Zeit für seine Gäste und plaudert mit einigen älteren Damen. 
© Getty Images

Meghan Markle ist mal wieder nicht eingeladen

Doch unter den Gästen suchte man eine Dame vergeblich: Harrys Freundin Meghan Markle. Eigentlich keine große Überraschung: Denn nach wie vor sind der Royal und die Schauspielerin nicht offiziell verlobt. Damit stehen offizielle Auftritte im Auftrag des Königshauses noch nicht zur Debatte. Hinzu kommt: Die "Not Forgotten Association" ist eine Wohltätigkeitsorganisation des britischen Militärs, die sich auch für verwundete Veteranen einsetzt - ein Herzensthema für Harry. Wäre Meghan bei der Gartenparty an seiner Seite erschienen, wäre das Hauptthema in den Hintergrund gerückt.

Bei diesem Event sehen wir sie zusammen

Die Unterstützung von Veteranen ist ein großes Anliegen des Prinzen. Der Empfang im Palastgarten ist nur eine der wenigen Veranstaltungen, die auf das Thema aufmerksam machen sollen. Vor drei Jahren rief der Bruder von Prinz William den paralympischen Sportwettbewerb Invictus Games ins Leben. Die finden in diesem Jahr übrigens vom 23. bis 30. September in kanadischen Toronto statt. Ein Hotelzimmer kann sich der royale Rotschopf dort sparen: Freundin Meghan wohnt in Toronto und hat sicher noch ein Plätzchen frei. Spätestens dort dürfte die 35-Jährige dann auch mit von der Partie sein - vielleicht sogar mit Ring?

Für seinen Heiratsantrag soll sich Harry schon etwas ganz Besonderes überlegt haben

Meghan Markle, Prinz Harry
jkr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken