VG-Wort Pixel

Prinz Harry Er wusste nichts von Meghan Markles Liebes-Interview

Prinz Harry + Meghan Markle
© Getty Images
In einem Interview sprach Meghan Markle jetzt zum ersten Mal über ihre Beziehung zu Prinz Harry. Der hatte davon aber gar keine Ahung

"Wir sind ein Paar, wir sind verliebt", sagte Meghan Markle gegenüber "Vanity Fair". Es ist das erste Statement, das sie über ihre Liaison mit Prinz Harry gibt. Eine wunderschöne Liebeserklärung. Eigentlich. Denn Harry soll nichts davon gewusst haben, dass seine Freundin dieses Interview gibt. Droht jetzt Beziehungsstress?

Ist Prinz Harry sauer auf Meghan Markle?

Laut "HollywoodLife" hielt Meghan vor Harry geheim, dass sie in einem Magazin über ihre Beziehung geplaudert hat. Der 32-Jährige erfuhr angeblich erst bei Erscheinen davon, die Schauspielerin habe ihm eine Überraschung bereiten wollen. Und das sei Meghan gelungen. "Harry ist sehr berührt und stolz, dass Meghan ihm eine so schöne, öffentliche Liebeserklärung gemacht hat", will ein Insider, der dem britischen Königshaus nahesteht, wissen. Er sei außerdem glücklich darüber, dass die 36-Jährige ihre großen Gefühle der Welt mitgeteilt hat.

Der britische Hof könnte "not amused" sein

Weniger begeistert von diesem Bekenntnis als Harry könnte jedoch das Königshaus sein. Denn es gibt ein ungeschriebenes Gesetz: Die Partner und Partnerinnen der Royals sollen sich nicht öffentlich zu ihren Beziehungen äußern. Ob die Queen ihren Enkel da noch einmal zum Zwiegespräch bittet?

Unsere Video-Empfehlung  

Meghan Markle + Prinz Harry


Mehr zum Thema


Gala entdecken