Prinz Harry: Er trauert um seinen verstorbenen Freund Jules Roberts

Die Nachricht muss ein Schock für Prinz Harry gewesen sein. Sein Freund Jules Roberts verstarb mit gerade einmal 37 Jahren.

Prinz Harry, 34, in großer Trauer. Wie erst jetzt bekannt wurde, musste der Ehemann von Herzogin Meghan, 38, einen schweren Verlust hinnehmen. Am 5. August wurde Jules Roberts, †37, tot aufgefunden. Offiziell, so berichtet es u.a. die britische "Daily Mail", ginge man von Selbstmord aus. Für Prinz Harry muss das aus mehreren Gründen erschütternd sein.

Prinz Harry kannte Jules Roberts schon seit Jahren

Das Mitglied der königlichen Familie und der Sportler und Geschäftsführer der Wohltätigkeitsorganisation "Sharegift" kennen sich, seitdem Roberts Prinz Harry auf dessen Charity-Lauf zum Südpol vorbereitet hatte. Das war bereits 2013. Damals ging es für Prinz Harry für einen wohltätigen Zweck, genauer gesagt, um Spenden für die Organisation "Walking With The Wounded" zu sammeln, zum Südpol. Das Unterfangen musste aufgrund der extremen Bedingungen und Anstrengungen vor Ort durch intensives Training gut vorbereitet werden. Dabei lernten sich Harry und Jules kennen und vor allem auch schätzen. Laut eines Insiders, der mit der britischen Zeitung "Mirror" sprach, hätten beide Männer sehr viel Respekt für den jeweils anderen empfunden, "sie haben sich vom ersten Moment an bestens verstanden". 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

15. September 2019: Ric Ocasek (75 Jahre)  Der US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent Ric Ocasek wurde als Sänger der von ihm mitbegründeten Band "The Cars" bekannt.
11. September 2019: Daniel Johnston (58 Jahre)  Der Sänger und Songwriter Daniel Johnston wurde in Musikerkreisen zu Kult. Er brachte 17 Alben heraus und inspirierte viele Musiker, unter anderem Kurt Cobain. Johnston starb im Alter von 58 Jahren an einem Herzinfarkt.
Michael Schreiner
7. September 2019: John Wesley (72 Jahre)  Schauspieler John Wesley, unter anderem bekannt aus der Erfolgsserie "Der Prinz von Bel-Air", starb an den Folgen seiner Blutkrebs-Erkrankung im Alter von 72 Jahren.

105

Prinz Harry trauert um seinen Freund und schickt Blumen

Die Nachricht vom Tod seines Freundes habe den Prinzen "sehr erschüttert" - die Nachricht sei ein echter Schock für ihn gewesen. Denn auch nach ihrer gemeinsamen Mission 2013 blieben die beiden durch ihre wohltätige Arbeit verbunden. Unter anderem unterstützte Roberts die von Prinz Harry gemeinsam mit Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 37, gegründete Wohltätigkeitsorganisation "Heads Together" mit finanziellen Mitteln. Zur Beerdigung schickte Harry neben Blumen auch eine persönliche Beileidsbekundung.

Vor ihrem Tod schickte er ihr noch Geburtstagsglückwünsche

Prinz Harry trauert um seinen größten Fan

Prinz Harry, Herzogin Meghan, Daphne Dunne (†)
Prinz Harry trauert um Daphne Dunne. Die Australierin war einer seiner größten Fans
©Gala

Der 37-jährige Roberts hinterlässt seine Ehefrau Francesca und eine gemeinsame zweijährige Tochter.

Verwendete Quellen: Mirror, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals