Prinz Harry: Er möchte unbedingt Kinder

Prinz Harry kann es nicht erwarten, Vater zu werden. Allein die passende Mutter zum Nachwuchs fehlt noch

Er fühlt sich selbst noch wie ein Kind und wäre deshalb sicher ein guter Vater. Prinz Harry möchte auch so schnell wie möglich Nachwuchs zeugen. Das verriet der 31-Jährige in einem Interview mit der US-Sendung "Good Morning America".

"Ich liebe Kinder"

"Ich kann es kaum erwarten", sagte der Fünfte in der britischen Thronfolge über potenzielle Kinder. "Es wäre fantastisch. Ich habe ein Kind in mir und will das auch behalten. Ich liebe Kinder. Ich genieße alles, was sie zur Party beitragen. Sie sagen einfach, was sie denken."

Prinz Harry

Er überbringt Meghans geheime Sprachnachricht

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry trifft in Nottingham die Brieffreundin von Herzogin Meghan und überbringt ihr ein Geschenk von seiner Ehefrau. Die rührende Begegnung sehen Sie im Video.
©Gala

Allein eine Frau zum Kinderkriegen fehlt Prinz Harry noch an seiner. Vielleicht kann er seine Zukünftige ja durch eine ganz besonderes Talent überzeugen: "Jeder braucht eine Umarmung ab und zu", sagte der Enkel der Queen eigentlich in Bezug auf sein gutes Verhältnis zu Kindern. "Mir wurde schon öfter gesagt, dass ich sehr gute Umarmungen gebe." Er ziehe eine Umarmung einem Handschlag vor.

Lady Diana ist sein Vorbild

Seine liebevolle Art erinnert an die seiner Mutter Lady Diana, die immer noch ein wichtiges Vorbild für ihren jüngsten Sohn ist. "Ich hoffe, alles was wir privat und öffentlich tun, macht sie stolz", sagte der Prinz im Interview weiter.

Prinz Harry

Der Party-Prinz

Herzogin Meghan hat in dieser Woche ihren großen Auftritt, als sie ihr erstes Solo-Projekt als neues Mitglied der königlichen Familie startet. Es ist ein Kochbuch, das mit Frauen aus dem Grenfell Tower erstellt wird. Die Herzogin von Sussex hat bei diesem Projekt die volle Unterstützung von ihrem Ehemann Prinz Harry. Als der frühere Suits-Star von ihrem Projekt spricht, ist Harrys Gesicht so glücklich und so erfreut, dass es uns an eine gewisse Situation eines anderen jungen Royals erinnert. Erkennen Sie welche bekannte Pose wir meinen ? 
Ja, wir meinen Prinz Georges süße Pose in dem Hubschrauber während seines Besuches in Deutschland im Juli 2017. Prinz Harry hält die Hände genauso wie der kleine Royal. Auch das verschmitzte Lächeln des royalen Nachkommen ist dem von Prinz Harry sehr ähnlich. 
Prinz Harry ist im Plausch mit den Teilnehmern der Invictus Games ganz in seinem Element, schließlich ist der Wettkampf für Kriegsversehrte sein großes Herzensprojekt. Vom anderen großen Herzensprojekt Meghan Markle ist in Toronto aber bisher noch keine Spur zu sehen.
Ob wir Meghan Markle und Prinz Harry zusammen in Toronto noch zu Gesicht bekommen, wissen wir nicht, aber...

75

Er hoffe, Diana wäre zufrieden mit der Wohltätigkeitsarbeit, die er und Bruder William, 33, leisten. "Hoffentlich blickt sie herab mit Tränen in den Augen, weil sie unglaublich stolz darauf ist, was wir erreicht haben", sagte Harry. Außerdem möchte er ihr weitere Enkel schenken: "Ich bin sicher, dass sie sich wünscht, dass ich Kinder bekomme, so dass sie wieder Großmutter werden kann." Beim Tod Lady Dianas im August 1997 war der Prinz erst zwölf Jahre alt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals