VG-Wort Pixel

Prinz Harry Diese Entscheidung wird die Queen schmerzen

Prinz Harry
© Dana Press
Diese Nachricht wird vor allem Queen Elizabeth enttäuscht haben: Prinz Harry reist für die Gedenkfeier von Prinz Philip Ende März 2022 nicht nach England.

Lange wurde gemunkelt, nun herrscht traurige Gewissheit: Prinz Harry, 37, hat sich entschieden, die Gedenkfeier für seinen im April vergangenen Jahres verstorbenen Großvater Prinz Philip, †99, am 29. März 2022 nicht zu besuchen. Das gibt ein Sprecher des Herzogs am Freitag, 11. März 2022, bekannt.

Prinz Harry kommt nicht nach Großbritannien

"Ein Sprecher der Sussexes bestätigt, dass Prinz Harry nicht zum Dankgottesdienst für das Leben von Prinz Philip am 29. März nach Großbritannien zurückkehren wird. Er hofft jedoch, die Königin so bald wie möglich besuchen zu können", schreibt Omid Scobie, Royal-Autor und enger Vertrauter der Sussexes, auf Twitter.

Der Grund für Harrys Absage ist seine Klage gegen das britische Innenministerium. Der 37-Jährige fordert die Regierung auf, ihm und seiner Familie bei Besuchen in Großbritannien Polizeischutz zu gewähren. Diesen haben er und Herzogin Meghan, 40, allerdings bei ihrem Rücktritt als Senior Royals verloren. Nun argumentiert Harry damit, dass er ein gewisses Sicherheitsrisiko bei seiner Geburt geerbt habe.

Große Enttäuschung für Queen Elizabeth

Eine Entscheidung, die vor allem Queen Elizabeth, 95, traurig stimmen dürfte. Die Monarchin hat ihren Enkel seit Monaten nicht mehr gesehen, zuletzt war Prinz Harry Anfang Juli in seiner Heimat, um mit seinem Bruder Prinz William, 39, die neue Statue ihrer Mutter, Prinzessin Diana, †36, zu enthüllen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Ob Prinz Harry und Herzogin Meghan in den nächsten Wochen eine Lösung für ihr Sicherheitsproblem finden und die Königin wenigstens bei ihrem 70. Thronjubiläum im Juni unterstützen werden, ist ebenfalls noch ungewiss. Fest steht allerdings, dass sich die Queen nichts sehnlicher wünschen würde, als an ihren Platinjubiläum ihre ganze Familie vereint zu wissen. 

Verwendete Quellen: twitter.com

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken