Prinz Harry: Er ist immer noch nervös, wenn er die Queen trifft

Queen Elizabeth ist seine Großmutter - und die Königin von England. Ein Titel, der selbst ihrem Enkel Prinz Harry Respekt einflößt

Er darf sie liebevoll "Granny", zu Deutsch "Omi" nennen, doch auch Prinz Harry machen Begegnungen mit seiner Großmutter, der Queen, noch immer nervös. Das gibt der 34-Jährige in einer neuen Dokumentation, die am 25. September auf dem britischen Sender "ITV" ausgestrahlt wird, zu. 

Prinz Harry besucht den Buckingham Palast kaum

Ein kurzer Ausschnitt aus der Doku "Queen of the World" zeigt den Royal bei einer Führung einer Gruppe durch den Buckingham Palast. Gegenübern den Besuchern, die ein Programm am Hof absolvieren, gesteht Harry: "Ihr habt bestimmt schon mehr Zeit im Buckingham Palast verbracht, als ich es je habe - und ihr seid erst seit zwei Wochen hier." 

Mit seiner Ehefrau Herzogin Meghan, 37, lebt er seit ihrer Hochzeit neben Bruder Prinz William und Herzogin Catherine in einer Wohnung im Kensington Palast. Die offizielle Residenz seiner Großmutter besucht er nur zu besonderen Anlässen. 

England

Familie Windsor

19. Januar  Queen Elizabeth erscheint vor Hillington Church in Norfolk. Die 93-Jährige lächelt, als sie aus dem Wagen steigt. Die Botschaft an die Öffentlichkeit ist klar: Von dem am Vortag verkündeten Rücktritt von Prinz Harry und Herzogin Meghan lässt sich Ihre Majestät nicht die Laune verderben. 
Zum Gottesdienst wird die Queen in der Regel von einem Familienmitglied oder einer engen Vertrauten begleitet. Die Person am heutigen Sonntag verwundert allerdings: Es ist ausgerechnet Prinz Andrew, das aktuell "schwarze Schaf" der Familie (steht rechts hinter der Queen). Was die Königin sich dabei wohl gedacht hat?
Es ist das erste Mal, dass man die Queen mit Prinz Andrew seit dessem skandalösem Interview über Sexualstraftäter Jeffrey Epstein zu Gesicht bekommt. Ausgestrahlt wurde es am 16. November 2019.
20. Dezember 2019  Nach Prinz William und Herzogin Kate, veröffentlichen jetzt auch Prinz Charles und Herzogin Camilla ihren königlichen Weihnachtsgruß. Unorthodox, mit sommerlichem Cabrio-Bild wünschen sie allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. 

258

"Keine Panik, wenn ihr die Queen trefft!"

Doch die Queen selbst lässt sich häufig im Buckingham Palast antreffen, auch überraschend, verrät er den Besuchern aus der Karibik in der Doku. "Seid ihr schon der Queen in die Arme gelaufen?", fragt er sie. "Wenn ihr sie plötzlich auf dem Gang trefft, nur keine Panik! Ich bin mir sicher, ihr werdet nervös, wir alle werden es!"

Herzogin Meghan bleibt gelassen

Überraschend entspannt kann Prinz Harrys Ehefrau Meghan mit der Monarchin umgehen. Sie und die Queen sollen sich auf Anhieb gut verstanden haben. So absolvierte der Neuzugang der Königsfamilie ihren ersten Auftritt mit der Königin mit Bravour - und viel Lachen. So schienen sich Elizabeth II. und Meghan bei ihrem Tagestrip nach Chester prächtig zu amüsieren. Mit ihrer herzlichen Art und Gelassenheit scheint sie also nicht nur das Herz des Prinzen im Sturm erobert zu haben. 

Queen Elizabeth

So speziell ist ihr Verhältnis zu Meghan und Kate

Herzogin Meghan, Queen Elizabeth + Herzogin Catherine 
Nach einer gemeinsamen Bahnreise scheint Herzogin Meghan hoch in der Gunst der Queen zu stehen – doch Herzogin Catherine hat ihrer Schwägerin noch immer einiges voraus. Im Video fällt eine Körpersprache-Expertin ihr Urteil.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals