VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Prinz William Surf-Spaß ohne Damen

William + Harry
William + Harry
© John Brown/Daily Mail/SOLO Syndication
Prinz William und Prinz Harry genossen ein Jungs-Wochenende am Strand von Cornwall und trotzten dem kalten Wetter in Surfanzügen

Nein, leider könne er das Wimbledon-Finale am Sonntag (8. Juli) nicht besuchen - er sei schon anderweitig eingebunden. So hatte Prinz William laut "dailymail.co.uk" seinen Sitz in der ersten Reihe des berühmten Tennis-Turniers abgesagt. Also nahm lediglich seine Frau Herzogin Catherine gemeinsam mit ihrer Schwester Pippa in der Loge Platz, um mit den Tennisspielern mitzufiebern.

Was die Zuschauer nicht wussten: Prinz William und sein Bruder Prinz Harry hatten schon lange ein Jungs-Wochenende an der Küste von Cornwall geplant. Gemeinsam mit ihren besten Kumpels Thomas van Straubenzee und Tom Inskip hatten sie ein Ferienhaus am Strand gemietet und ließen es sich dort so richtig gut gehen.

Prinz William und Prinz Harry treffen sich mit Freunden für einen Surfausflug.
Prinz William und Prinz Harry treffen sich mit Freunden für einen Surfausflug.
© John Brown/Daily Mail/SOLO Syndication
Prinz William zeigt seinem Vater Prinz Charles seinen Arbeitsplatz.
Prinz William zeigt seinem Vater Prinz Charles seinen Arbeitsplatz.
© Reuters

Trotz des stürmischen Wetters an der Südwestküste Englands schlüpften die jungen Prinzen in schwarze Surfanzüge und wagten sich mit ihren Bodyboards in die kalten Fluten. Lachend versuchten sie sich auf den Brettern zu halten und hatten sichtlich Spaß zusammen. Die anderen Urlauber nahmen von den berühmten Gästen am Strand kaum Notiz, William und Harry konnten ihr freies Wochenende ungestört genießen.

Schon am Montag (9. Juli) ging es für Prinz William wieder an die Arbeit als Helikopter-Pilot der königlichen Luftwaffe im walisischen Anglesey. Doch auch hier war ein besonderer Tag eingeplant: Sein Vater Prinz Charles besuchte ihn an seiner Arbeitsstelle und ließ sich von William herumführen. Sogar auf einen kleinen Rundflug konnte William ihn mitnehmen. Angeblich trafen sich die beiden später gemeinsam mit ihren Frauen Catherine und Camilla in Williams Zuhause zum Tee.

sst

gala.de

Mehr zum Thema