Prinz Harry + Meghan Markle: Eine Liebe in Milchschaum gebannt

Wer guckt denn da aus dem Cappuccino-Becher? Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle gibt es jetzt auch zum Trinken, zumindest in den Niederlanden

Royals in schaumig: Gäste in einer Kaffeebar in Rotterdam könnten beim Genuss der italienischen Spezialität jetzt ihre Lieblingsroyals genießen – als Fototopping im Milchschaum.

Prinz Harry und Meghan Markle zur Verlobung

Die sogenannten Selfiechinos zeigen schon Prinz Harry und Meghan Markle mit einem der Verlobungsmotive sowie die komplette niederländische Königsfamilie. Ohne Königin Máxima, König Willem-Alexander und die drei Töchter wäre die Motivauswahl schließlich nicht vollständig!

So lächelt aus dem Cappuccino-Becher Prinzessin Catarina Amalia etwas schaumig-verzerrt und die cremige Version von Harry und Meghan strahlen zu den Fotografen. Bei König Willem-Alexander muss man allerdings zweimal hinschauen, um ihn zu erkennen. Ihm hat die Umformung als Cappuccino-Überzug nicht so gut getan. Seine Familie dagegen ist sehr gelungen und fast zu schade zum Trinken.

Harry und Meghan sind ziemlich eindeutig mit einem ihrer Verlobungsfotos erkennbar.


Die etwas anderen royalen Souvenirs

Im Gegensatz zu den vielen royalen Souvenirs, die es zu kaufen gibt, haben die Selfiechinos wohl die kürzeste Haltbarkeit. Irgendwann ist der Milchschaum verpufft und damit verblassen Harry, Meghan, Máxima und Co. zwangsläufig. Oder sie werden schlicht ausgetrunken.

König Willem-Alexander (oben links) hat die Umformung in Milchschaum nicht so gut getan. Seine Familie, allen voran seine jüngeren Töchter Alexia (2. Reihe links) und Ariane, erkennt man dagegen wunderbar.

Wer ein echtes Andenken an royale Ereignisse wie die Verlobung von Queen-Enkel Harry mit der US-Schauspielerin Meghan Markle haben möchte, findet in britischen Souvenirläden vom Sammelteller bis zum Regenschirm quasi alles mit ihren Bildern drauf.

Aber auf die Idee, das neue royale Lieblingspaar in Milchschaum zu "verewigen“, darauf sind die Briten offenbar noch nicht gekommen. Für Harry und Meghan in voller Milchschaum-Schönheit muss man eben nach Rotterdam reisen und 4,50 Euro bezahlen – aber die Niederländer können so etwas!

Prinz Harry + Meghan Markle

Details zu den Hochzeits-Einladungen

Prinz Harry + Meghan Markle: Details zu den Hochzeits-Einladungen
Es ist das Event des Jahres: Am 19. Mai geben sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort. Nun gibt es weitere Details zu den Hochzeits-Einladungen und Gästen
©Gala


Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry + Meghan Markle: 2. Oktober 2019 Im Rahmen ihrer offiziellen Südafrika-Reise besuchen Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam den Tembisa Township in der Nähe von Johannesburg. Das royale Paar ist nach Harrys Ausflügen nach Malawi und Angola endlich wieder vereint und sichtlich happy darüber.

100


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals