VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Meghan Markle Sie fehlten beim Oster-Gottesdienst der Royals -warum?

Meghan Markle und Prinz Harry verbrachten Ostern abseits der Öffentlichkeit 
Meghan Markle und Prinz Harry verbrachten Ostern abseits der Öffentlichkeit 
© Getty Images
Beim traditionellen Besuch des Oster-Gottesdienstes der britischen Royals waren Prinz Harry und Meghan Markle nicht anwesend. Warum, enthüllen britische Medien

Am Ostersonntag fand sich die britische Königsfamilie, wie jedes Jahr, zum Ostergottesdienst in der St. George's Kapelle in Windsor ein. Neben Queen Elizabeth, Prinz William und Herzogin Catherine waren unter anderem Prinzessin Beatrice, Prinzessin Anne, ihre Kinder Peter Philipps und Zara Tindall sowie Prinz Edward mit Ehefrau Sophie und Tochter Lady Louise dabei. Prinzessin Eugenie brachte ihren Verlobten Jack Brooksbank mit. Doch drei wichtige Royals fehlten: Prinz Philip fiel wegen gesundheitlicher Probleme aus. Auch Prinz Harry und Meghan Markle waren nicht zu sehen.

Prinz Harry und Meghan Markle: Ostern zu zweit

Das Paar, das am 19. Mai in der St. George's Chapel heiraten wird, soll laut Palast-Insidern die Feiertage privat verbracht haben. Das berichtet das britische Magazin "Hello". Wo sich Harry und Meghan aufhielten ist unbekannt. Es werden wohl die letzten entspannten Tage des Prinzen und der Schauspielerin vor der Hochzeit sein, denn die Vorbereitungen gehen nach Ostern in die heiße Phase: Nur noch acht Wochen bis zum Jawort. Laut offiziellen Terminkalender des Kensington Palastes hat Prinz Harry bis zur Trauung keine offiziellen Termine mehr. Die Vergangenheit zeigt jedoch, dass nicht alle Auftritte vorher auch angekündigt wurden.   

Die Queen mit ihrem Enkel Prinz William und dessen hochschwangerer Ehefrau Herzogin Catherine am 1. April vor der Kapelle auf Schloss Windsor
Die Queen mit ihrem Enkel Prinz William und dessen hochschwangerer Ehefrau Herzogin Catherine am 1. April vor der Kapelle auf Schloss Windsor
© Dana Press
Die Royals bei der Ostermesse (v.l.n.r.): Peter Phillips, seine Ehefrau Autumn Phillips, Zara Phillips, Prinzessin Anne, Jack Brooksbank, der Verlobte von Prinzessin Eugenie, Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie und Sir Timothy Laurence, der Ehemann von Prinzessin Anne
Die Royals bei der Ostermesse (v.l.n.r.): Peter Phillips, seine Ehefrau Autumn Phillips, Zara Phillips, Prinzessin Anne, Jack Brooksbank, der Verlobte von Prinzessin Eugenie, Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie und Sir Timothy Laurence, der Ehemann von Prinzessin Anne
© Dana Press

Der Hochzeitscountdown läuft

Je näher der 19. Mai rückt, desto mehr Details werden über die Hochzeit bekannt: So ist neben des Ortes, der bereits seit längerem feststeht, wurden im März die Konditorin für die Hochzeitstorte und die Floristin für die Dekoration bekanntgegeben worden. Jüngst verriet der Palast laut der Website des Magazins "Marie Claire" außerdem, wer Meghans Brautjungfern sein werden: Tennis-Star Serena Williams, Schauspielerin Prianka Chopra, Stylistin Jessica Mulroney und Mode-Designerin Misha Noonoo. Auch die Gästeliste steht: Ende März wurden die Einladungen zum Society-Event des Jahres gedruckt und verschickt.

jre Gala

Mehr zum Thema