Prinz Harry + Meghan Markle: Sie ziehen in Dianas altes Apartment

Für Meghan Markle gehen im Mai alle Mädchenträume in Erfüllung: Sie wird Prinz Harry heiraten und mit ihm in einen ganz besonderen Teil des Kensington Palastes ziehen

Lady Diana (†); Prinz Harry + Meghan Markle

Nachdem am 19. Mai 2018 die Hochzeitglocken geläutet haben, werden Prinz Harry und Meghan Markle im Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington Palace wohnen - Tür an Tür mit Prinz William, 35, und Herzogin Catherine, 35. Doch schon jetzt werden Umzugspläne geschmiedet, sollte sich kurz darauf Nachwuchs ankündigen. 

Hier werden Prinz Harry und Meghan Markle wohnen

Bisher wurde spekuliert, dass das Paar nach Luckington zieht, wenn royaler Nachwuchs erwartet wird. Das kleine Dorf zählt momentan nur 630 Einwohner und liegt in der Nähe von Highgrove, dem Landsitz, auf dem Harry aufgewachsen ist. Jetzt wurden aber ganz andere Pläne bekannt. Die einstige "Suits"-Darstellerin und der 33-Jährige sollen in London im Palast bleiben, dann jedoch in Dianas (†) einstiges Apartment umsiedeln. Das berichtet "Bunte". Momentan sind dort noch die Angestellten untergebracht. Die sollen dann aber angeblich in die Orangerie des Hauses umziehen müssen. 

Warum bleiben sie nicht im Nottingham Cottage?

"Nott Cott", wie das Häuschen auf dem riesigen Schlossgelände genannt wird, hat zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, Küche und Bad. Auf Dauer könnte das für die baldigen Eheleute zu klein werden. Sollte die 36-jährige Meghan ein Kind bekommen, müssen sie und Harry sich räumlich vergrößern. So wie vor ihnen schon William und Kate. Die beiden leben mit ihren Kindern Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 2, seit Anfang des Jahres 2015 in einem 20-Zimmer-Luxus-Apartment auf dem königlichen Anwesen. Die Wohnung erstreckt sich über vier Etagen, verfügt über fünf Empfangsräumen, drei Schlafzimmer, diverse Umkleideräume und Bade- sowie und Kinderzimmer. Auch Kates Personal kommt dort bei so viel Platz noch unter.

Unsere Video-Empfehlung 

Meghan Markle

Sie macht es wie Prinzessin Diana

Meghan Markle + Lady Diana 
Diana und Meghan wären beste Freundinnen, ist sich Prinz Harry sicher. Im "BBC"-Verlobungsinterview sagte der Royal: "Mum würde auf und ab hüpfen vor Freude". Einen Hinweis, warum seine verstorbene Mutter Diana († 36) und seine Verlobte sich wirklich ähnlicher sind als es scheint, gibt dieser Auftritt am ersten Weihnachtsfeiertag.

 

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry + Meghan Markle: 2. Oktober 2019 Im Rahmen ihrer offiziellen Südafrika-Reise besuchen Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam den Tembisa Township in der Nähe von Johannesburg. Das royale Paar ist nach Harrys Ausflügen nach Malawi und Angola endlich wieder vereint und sichtlich happy darüber.

100

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals