Prinz Harry + Meghan Markle: Das tischen sie ihren Gästen beim Hochzeitsempfang auf

Alles andere als traditionell und klassisch! Auf diese Speisen können sich die Gäste von Prinz Harry und Meghan Markle auf dem Hochzeitsempfang freuen

Wer kennt das nicht, nach der Trauzeremonie kommt langsam der erste Hunger auf, und man freut sich auf ein Häppchen zwischendurch. Auch bei der Hochzeit von , 33, und , 36, am 19. Mai 2018 müssen die 600 Gäste im natürlich nicht hungern.

Meghan Markle + Prinz Harry: Modernes Bowl Food

Doch anstelle eines gesetzten Essens hat sich das Paar auf eine modernere Variante geeinigt. Es wird auf dem Empfang Canapés geben, die mit einem Haps im Mund sind. Darüber hinaus wird es gesunde und trendy Bowls geben, die die Royals ebenfalls ganz locker und ungezwungen im Stehen verspeisen können. 

Die Küchen-Crew ist schon Tage vor der großen Hochzeit mit Vorbereitungen beschäftigt.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

In der königlichen Küche auf Schloss Windsor laufen die Vorbereitungen natürlich bereits auf Hochtouren, um die Gaumen der 600 Gäste zu verzaubern. Dafür wird der royale Chefkoch Mark Flanagan mit seinem Team sicherlich schwitzen, sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf regionalen Zutaten - das haben sich Meghan und Harry laut des Kochs so gewünscht. "Wir wissen, dass die beiden sicherstellen wollen, dass wir in dem Menü so viele saisonale Produkte wie möglich verwenden." Dem Brautpaar schmeckte das Menü offenbar, denn: "Wir haben ihnen immer nur Vorschläge gemacht. Sie haben alles probiert und waren in jedes kleine Detail involviert." 
Na dann: Bon Appétit

Prinz Harry + Meghan Markle

Die skurrilsten Regeln für ihre Hochzeitsgäste

Meghan Markle und Prinz Harry
Während wir uns die Hochzeit von Harry und Meghan entspannt vor dem Fernseher ansehen können, müssen sich die geladenen Gäste an bestimmte Vorschriften halten - und die Regeln, die es zu beachten gilt, sind ziemlich extravagant.
© Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema