Prinz Harry und Meghan Markle : Ist ihre Liebe schon seit Jahrzehnten vorherbestimmt?

Eine Freundin von Prinzessin Diana verrät: Es war kein Zufall, dass sich die Wege von Prinz Harry und Meghan Markle kreuzten 

Prinz Harry und Meghan Markle werden am 19. Mai 2018 heiraten 

Prinz Harry, 33, und die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle, 36, erobern mit ihrer märchenhaften Beziehung die Herzen der Menschen im Sturm. Für eine Vertraute der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana ist diese Liebe kein Zufall. 

Prinz Harry und Meghan Markle: War es Schicksal?

Die Astrologin Debbie Frank lernte Prinzessin Diana 1989 in einem Londoner Restaurant kennen. Seitdem verband die beiden Frauen, bis zu Dianas Tod acht Jahre später, eine innige Freundschaft. Debbie legte Diana und auch den kleinen Prinzen William und Harry oft die  Karten. Im Jahr 1990 entdeckte die Astrologin einen entscheidenden Hinweis für den späteren Ehemann von Meghan Markle. "(...) Wir sahen 'Amerika' in seinem Horoskop und Diana war begeistert von dieser Verbindung", verrät Frank der britischen Zeitung "The Sun". Welche Verbindung Harry zu den USA haben würde, darüber konnten die beiden Frauen damals nur spekulieren. "Wir hatten damals keine Ahnung, dass er Meghan heiraten würde. Wir dachten, er könnte auf eine US-Universität gehen."

Diana verehrte die Staaten 

Laut Debbie Frank war die Prinzessin ein großer Fan der USA. "Sie liebte, was Amerika in den Jungen hervorbrachte, weil es so modern und anders war. Wegen ihrer Liebe zu Amerika wurde es einer ihrer Lieblingsplätze." Sein "Amerika" hat Print Harry nun nicht in einem Hörsaal, sondern in der Liebe zu Meghan Markle gefunden. 

Die Prinzessin wird fehlen 

Debbie Frank erzählt der "Daily Mail" darüber hinaus, dass sich Diana immer sehr um Harrys Zukunft sorgte, weil sie wusste, wie viel Energie er hat und wie schwer es ihm fallen wird, sich dem Königshaus anzupassen. Durch Meghan hätte er aber jetzt endlich den perfekten Ausgleich und sein Glück gefunden. Sie sei sich sicher, sagt Frank, dass sich die Schauspielerin und die Prinzessin sehr gut verstanden hätten. 

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

16. Juni 2019  Zum britischen Vatertag postet Herzogin Meghan ein Foto ihrer zwei liebsten "Männer" auf Instagram. Auf dem süßen Schnappschuss sieht man ihren Sohn, Baby Archie, der mit seiner kleinen Hand den Finger seines Papas, Prinz Harry, umklammert.
12. Mai 2019  Ein neues Foto von Master Archie! Mit diesem süßen Füßchen-Bild des jüngsten britischen Royals erfreuen Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Instagram-Follower. Zu Meghans erstem Muttertag gratuliert das Paar auch allen Müttern, die auf der ganzen Welt heute ihren Tag feiern. Im Hintergrund sind übrigens Vergissmeinnicht zu sehen, die zarten, hellblauen Blumen waren die Lieblingsblumen von Harrys Mutter Prinzessin Diana.
Prinz Harry und Meghan Markle : 8. Mai 2019 Herzogin Meghan und Prinz Harry präsentieren erstmals ihren kleinen Sohn der Öffentlichkeit ...
Baby Sussex

121

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

Prinz Harry

"Meine Mutter und Meghan wären ein Herz und eine Seele"

Prinz Harry und Meghan Markle
Wie traurig es doch ist, dass Prinzessin Diana die Hochzeit ihres jüngsten Sohnes nicht mehr erleben konnte. Auch das verlobte Paar wird ganz sentimental bei diesem Thema. Doch Harrys Mutter ist in ihren Herzen immer da.
©Gala


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema