Prinz Harry + Meghan Markle: Hochzeit ohne Sarah Ferguson

Im Mai steigt die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Doch Harrys Tante, Sarah Ferguson, darf aller Voraussicht nach nicht kommen

Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle ist Sarah Ferguson unerwünscht 

Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle ist Sarah Ferguson unerwünscht 

Diese Woche soll es so weit sein: Der Kensington Palast verschickt etwa 600 Einladungen für die Traumhochzeit des Jahres von , 33, und , 36. Doch ein Familienmitglied geht dabei leider leer aus: Harrys Tante, , 58.

Prinz Harry: Keine Einladung für Sarah Ferguson

Das berichtet die britische "The Sun" unter Berufung auf einen Palast-Insider. "Harry vertraut nicht darauf, dass ihren Mund halten kann und ihre Privatsphäre respektiert", zitiert das Blatt den Informanten. Damit machte es Prinz Harry seinem Bruder William, 35, nach, der die Ex-Ehefrau seines Onkels Prinz Andrew, 57, bei seiner Hochzeit mit 2011 ebenfalls nicht dabei haben wollte. Die Hoffnung möchte Fergie aber noch nicht aufgeben! Dem Bericht zufolge wolle sie weiter versuchen, eine Einladung für das Spektakel am 19. Mai zu erhalten. 

Auch Prinzessin Eugenie ist vorsichtig

Übrigens: Zu der Hochzeit ihrer eigenen Tochter Eugenie, 27, im Oktober ist die Herzogin von York zwar eingeladen, bekam laut "Sun" aber einen Maulkorb verpasst. "Fergie wurde gesagt, sich vor Eugenies Hochzeit bedeckt zu halten, nicht in Talkshows zu gehen oder Interviews über die Königsfamilie zu geben." Den Ruf der Plaudertasche wird Ferguson wohl einfach nicht los.


Hochzeit Prinz Harry + Meghan Markle

Die Gästeliste könnte hochkarätig werden

Im Dezember 2016 treffen sich der Prinz und die Popqueen auf Barbados, für einen guten Zweck. Anlass ist die Feier zur 50-jährigen Unabhängigkeit des Inselstaates Barbados. Jede königliche Hochzeit braucht auch eine Königen, eine Königin der Popmusik versteht sich und da wäre Rihanna ja genau die Richtige.
Der ehemalige Fußballer David Beckham und Prinz Harry kennen sich über ihre Wohltätigkeitsorganisationen und haben sich angefreundet. Mit seiner Frau Victoria war er bereits im Jahr 2011 auf der Hochzeit von William und Kate unter den prominenten Gästen. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass der männliche Trendsetter auch in diesem Jahr bei der royalen Hochzeit zu Gast sein wird. Aber auch seine Frau Victoria... 
...wird sehr wahrscheinlich dabei sein. Das Ex-Spice Girl und Meghan Markle sollen sich angefreundet haben. Victoria soll Meghan dabei geholfen haben sich in London zurecht zu finden und ihr nützliche Tipps in den Bereichen Mode und Schönheit gegeben haben. Meghan soll Berichten zufolge auch immer häufiger in Kleidungsstücken aus Victorias Kollektion gesichtet worden sein. Victoria trug auf der Hochzeit von Kate und William einen sehr extravaganten Hut. Vielleicht ja auch in diesem Jahr.... 
Den Sänger Elton John verbindet schon seit Jahren eine enge Freundschaft zum britischen Königshaus. Einst zu Harrys verstorbenen Mutter Diana, aber auch 2016 arbeitete er mit Prinz Harry an einer AIDS / HIV Kampagne zusammen. Demnach ist es ganz klar, dass der Sänger einen festen Platz auf der Gästeliste der Hochzeit hat. 

16

Mehr zum Thema

Star-News der Woche