Prinz Harry + Meghan Markle: Sie wollten nicht in der St. George's Chapel heiraten

Bei einer royalen Hochzeit muss alles perfekt sein - und deswegen mussten Prinz Harry und Meghan Markle ihre Traumlocation aufgeben

Am 19. Mai werden Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George's Chapel von Windsor Castle heiraten. Eigentlich hatte das Paar aber einen ganz anderen Ort ausgesucht, um sich ewige Liebe und Treue zu schwören.

Prinz Harry und Meghan Markle hatten eigene Vorstellungen

Frogmore House war eigentlich des Paares erste Wahl für den Ort ihrer Hochzeit. In den Gärten des Anwesens hätten Harry und Meghan romantische Picknicks verbracht. Außerdem entstanden dort die wundervollen Verlobungsfotos des Prinzen und der einstigen Schauspielerin. Ein ganz besonderer und bedeutungsvoller Ort also. Wie "Express" berichtet, sei Frogmore House aber "nicht praktisch" genug gewesen, um die Feierlichkeiten da stattfinden zu lassen. "Sie hätten gern in Frogmore House gefeiert. Besonders Meghan", plauderte ein Palastinsider aus.  

Frogmore House

Die Queen wollte ihnen den Wunsch erfüllen

Die 36-Jährige selbst soll das Anwesen als traumhaft beschrieben haben. Meghans Wunsch, dort zu heiraten, soll aber von königlichen Beratern "höflich abgelehnt" worden sein. St. George's habe hingegen ausreichend Platz, um alle Hochzeitsgäste unterzubringen. Queen Elizabeth II, 91, jedoch soll  für Frogmore House  gewesen sein. "Die Königin hätte es toll gefunden, der Familie zu zeigen, was in Frogmore getan wurde: Das Haus wurde gerade von einer Gruppe von Freunden als Geschenk zum 70. Hochzeitstag für sie und Philip renoviert", heißt es weiter.

Das ist Frogmore House

Frogmore House wurde 1680 erbaut. Ab 1792 war es das Landschloss von Königin Charlotte. Später diente es Angehörigen der königlichen Familie als Wohnsitz. Auf einer Rasenfläche des Anwesens befindet sich der königliche Friedhof, der Royal Burial Ground, auf dem seit 1928 die meisten Mitglieder der Königsfamilie beigesetzt werden - mit Ausnahme der Monarchen und ihrer Frauen. 

Peter Phillips, der 40-jährige Sohn von Prinzessin Anne, 67, heiratete im Jahr 2008 seine Frau Autumn, 39, in Frogmore House. 

Unsere Video-Empfehlung 

Prinz Harry + Meghan Markle

DAS kostet die Hochzeit des Jahres

Prinz Harry und Meghan Markle
Wieviel kostet die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle und wer bezahlt eigentlich was? In diesem Video erfahren Sie, wie teuer das Event des Jahres werden könnte.
©Gala

 

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

6. Mai 2020  Happy Birthday, Archie! Zum ersten Geburtstag von Baby Archie teilt die britische Hilfsorganisation "Save the Children" ein goldiges Video, das Mama Meghan zeigt, wie sie ihrem kleinen Sohn aus dem Buch "Duck! Rabbit!" vorliest. Und gefilmt wird die süße Vorlesestunde von Papa Prinz Harry höchstpersönlich.
7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry

101


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals