VG-Wort Pixel

Bei der Trauung von Harry und Meghan Warum dieser mürrische Blick, Kate?

Herzogin Catherine
© Screenshot
Herzogin Catherine wirkt bei der Trauung von Prinz Harry und Meghan Markle nicht ganz so glücklich. Warum?

Huch, was ist das denn für ein Blick? Herzogin Catherine schaut bei der Trauung von Prinz Harry und Meghan Markle etwas mürrisch. Ob der Frau von Prinz William etwas missfiel?

Ist Herzogin Catherine einfach nur müde?

Catherine kam natürlich in Begleitung von William und ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte. Der gerade einmal einen Monat alte Prinz Louis war verständlicherweise nicht vor Ort. Und wer weiß - vielleicht ist Catherine an diesem Tag einfach nur ein bisschen müde. Schließlich brachte die dreifache Mutter vor nicht einmal vier Wochen ihr drittes Kind Louis zur Welt. Da kann es schon mal sein, dass die Eltern in dieser Zeit nicht ganz so viel Schlaf bekommen.

Auch Prinz William schlief bereits ein

Schon Prinz William machte nur zwei Tage nach der Geburt von Prinz Louis bei einem Gottesdienst in der Westminster Abbey den Eindruck, als könnte er seine müden Augen nicht mehr offen halten. Ein kurzer Sekundenschlaf musste da für William reichen. Kein Wunder also, wenn auch Catherine in dieser Zeit mal nicht ihr strahlendes Lächeln aufsetzt. Es sei ihr also verziehen.  

jno Gala

>> Alle News und Infos rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle


Mehr zum Thema