Prinz Harry + Meghan Markle: Traumhochzeit auf Jamaika: Alle Details zu ihrem Romantik-Trip

Royales Liebesglück im Paradies: Prinz Harry und Meghan Markle genießen eine romantische Auszeit auf Jamaika. Am Wochenende feierte dort Harrys bester Freund seine Hochzeit. GALA kennt alle Details zu dem Liebesfest auf der Trauminsel 

Prinz Harry und Meghan Markle genießen die gemeinsame Zeit bei der Hochzeit seines besten Freundes auf Jamaika. 

Diese Fotos haben Seltenheitswert: Prinz Harry und Meghan Markle turteln auf Jamaika und jeder darf es sehen! Der Royal und seine bürgerliche Freundin genießen eine romantische Auszeit auf Jamaika, um dort die Hochzeit seines langjährigen und wohl besten Freundes Tom Inskip mit der Literaturagentin Lara Hughes-Young zu feiern. Auch wenn Harry und Meghan auf die Trauminsel gereist sind, um die Liebe eines anderen Paares zu zelebrieren, nutzen sie die freien Tage im Paradies, um ihr eigenes Glück zu genießen. GALA kennt alle Details zu dem Romantik-Kurztrip.

Prinz Harry nimmt den Linienflug, Meghan Markle den Privatjet

Prinz Harry war laut der britischen Zeitung "Daily Mail" bereits am vergangenen Mittwoch (1. März) nach Jamaika gereist, um eine Art Junggesellenabschied mit dem Bräutigam zu feiern. Harry war bei der Hochzeit am Freitag einer der offiziellen Platzanweiser. Der 32-Jährige soll dafür übrigens mehr oder weniger bescheiden mit einem Linienflug in der Premium Economy Klasse nach Jamaika geflogen sein.  Für private Angelegenheit nutzen die Mitglieder der Königsfamilie in der Regel keinen Privatjet.  

Meghan Markle wollte auf diesen Luxus nicht verzichten: Sie folgte ihrem Freund nur einen Tag später. Der Privatjet eines Freundes soll die Schauspielerin, die derzeit neue Folgen für die Anwaltsserie "Suits" in Toronto dreht, nach Jamaika geflogen haben, berichtet die das Klatschportal. 

Begrüßungskuss am Flughafen

Ganz Gentleman habe Prinz Harry seine Begleitung am Flughafen abgeholt und mit einem Kuss begrüßt. Die Freude war bei den Turteltauben sicher groß: Immerhin haben sich die beiden knapp zwei Wochen nicht gesehen. 

Private Unterkunft für romantische Stunden zu zweit

Die Location für ihre romantische Reunion könnte perfekter nicht sein: In Montego Bay sind Prinz Harry und Meghan Markle im Round Hill Resort untergebracht. Das prominente Paar bewohnt dort laut einem Hotelmitarbeiter eine luxuriöse Villa, die knapp 6000 Euro pro Nacht kostet. Dafür wird dem Queen-Enkel und der Schauspielerin aber auch einiges geboten: eigene Haushälter, zwei private Pools, eine Bar, einen Billardtisch und Platz für Security. 

Frühstück bekommen Harry und Meghan auf ihrem eigenen Balkon serviert. So bleibt den beiden trotz der Feierlichkeiten, für die sie eigentlich nach Jamaika geflogen sind, auch Zeit für Zweisamkeit. 

Prinz Harry: Entspannte Männerrunde ohne Meghan

Allerdings sind Harry und Meghan offenbar kein Paar, das ständig aufeinanderhängt: Während der Hochzeit waren der Royal und seine Liebste unzertrennlich, warfen sich verliebte Blicke zu und hielten Händchen. Doch Harry nutzt die Zeit auf Jamaika auch für eine entspannte Männerrunde. Beim Sonnenbaden am Strand mit seinen Freunden fehlte von Meghan jede Spur. 

Prinz Harry gönnt sich ein Sonnenbad - auch mal ohne Freundin Meghan 


Pastor: "Sie sind der Nächste, Sir"

Doch lange werden es die beiden wohl nicht ohne einander ausgehalten haben. Der Pastor, der Tom Inskip und Lara Hughes-Young getraut hat, verriet der "Daily Mail": "Ich werde nie ihr Strahlen vergesse, sie sahen so glücklich zusammen aus." Eine kleinen Scherz konnte sich der Geistliche wohl auch nicht verkneifen. Bei der Zeremonie soll er zu dem 32-Jährigen gesagt haben: "Sie sind als Nächstes dran, Sir." 

Verlobung noch im Sommer?

Wenn es nach einem Freund des Paares geht, kann es auch nicht mehr lang dauern, bis Harry vor seiner Herzdame auf die Knie geht. "Sie werden sich zum Ende des Sommers hin verloben", will der Insider laut dem US-Portal "Us Weekly" wissen. Dann feiern der 32-Jährige und seine drei Jahre ältere Partnerin nämlich ihren ersten Jahrestag.

Prinz Harry und Meghan Markle sehr vertraut: Was dem Royal wohl durch den Kopf geht?


Peinlicher Zwischenfall 

Auf der Party nach der Trauung sorgte der Bruder von Prinz William übrigens noch für einen peinlichen Zwischenfall: Um Meghan zu beeindrucken soll Harry auf die Tanzfläche gestürmt sein und zu Michael Jacksons "Billy Jean" einen flotten Moonwalk aufs Parkett gelegt haben und dabei eine Kellnerin angerempelt haben. "Er schnappte nach Luft, schaute geschockt, legte seine Hände auf die Schultern der Kellnerin und entschuldigte sich", plauderte ein Partygast aus. 

Ob der Royal ein Gläschen zu viel intus hatte? Lange ging die Feier für Harry und Meghan nicht. Um 1 Uhr sollen die beiden bereits die Party verlassen haben. Die zwei hatten sicherlich viel nachzuholen...

Wann läuten die Hochzeitsglocken bei Prinz Harry?

Prinz Harry

Wann läuten die Hochzeitsglocken?

Prinz Harry: Wann läuten die Hochzeitsglocken?
©SpotOnNews


Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Zur Europa-Premiere von "König der Löwen" erscheint Herzogin Meghan am Arm von Prinz Harry. Für ihren ersten Red Carpet-Auftritt nach der Geburt von Baby Archie wählt sie ein schwarzes Kleid von Jason Wu mit durchsichtigen Ärmeln für rund 2.200 Euro. Ihre Clutch ist von Gucci, die Pumps sind von Aquazzura.
Bei der Begrüßung mit Beyoncé erhaschen wir einen Blick auf den raffinierten Rückenausschnitt des Kleides. Ihre Haare trägt die Herzogin zu einem strengen Dutt gebunden.
An den Füßen trägt die Herzogin die "Portrait of a lady"-Pumps von Aquazzura, dem Lieblings-Schuhlabel der Frau von Prinz Harry. Die schlichten, schwarzen Pumps werden von einem kristallverzierten Riemchen aufgepeppt und sind ein absoluter Hingucker zu ihrem schwarzen Kleid. 
Herzogin Meghan 

405



Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals