VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Meghan Markle Bei Pippas Hochzeit machen sie es offiziell

Prinz Harry + Meghan Markle
© Getty Images
Im Mai heiratet Pippa Middleton ihren James Mathews. Doch Prinz Harry und Meghan Markle könnten dem Brautpaar die Show stehlen

Am 20. Mai 2017 ist Pippa Middletons großer Tag, endlich heiratet sie ihren Verlobten James Mathews. Und es wird gemunkelt, dass Prinz Harry und Meghan Markle an diesem Datum ihre Beziehung ganz offiziell machen.

Stiehlt Megan Markle Pippa Middleton die Show?

Passiert genau das, wovor sich Pippa gefürchtet hatte? Die 33-Jährige wollte eigentlich nicht, dass Meghan zu ihrer Hochzeit kommt - aus Angst, sie könnte ihr, der Braut, die Show stehlen.  Wie "Daily Star" berichtet, ist diese Sorge absolut berechtigt. Angeblich hat Prinz Harry sich überlegt, die Schauspielerin als seine Begleitung mitzubringen und so seinen ersten ganz offiziellen Auftritt mit ihr zu absolvieren. 

Prinz Harry will ein Statement setzen

"Harry und Meghan sind so ineinander verliebt, dass er diese Liebe nicht länger vor der Welt verstecken will", sagte ein Insider gegenüber der Zeitung. Fünf Monate lang hielten die beiden ihre Beziehung geheim, wurden erst kürzlich händchenhaltend in London fotografiert. Der Schritt, die 35-Jährige zur Hochzeit mitzunehmen, wird als großes Zeichen angesehen, immerhin werden auf der Feier Royals, wichtige Personen der Londoner Gesellschaft und sicherlich auch Fotografen anwesend sein. Ein deutlicheres Statement kann es dann wohl nicht mehr geben. 

Alle Details zu Pippas Traumhochzeit

jdr Gala

Mehr zum Thema