VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Warum dieses Hochzeitsfoto etwas Besonderes ist

Dieses Foto von der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry ist einzigartig
Dieses Foto von der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry ist einzigartig
© Getty Images
Tausende wundervolle Fotos sind an der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan am 19. Mai auf Schloss Windsor entstanden. Eines von ihnen ist jedoch einzigartig 

Die Hochzeit von Prinz Harry, 33, und Meghan Markle, 36, liefert Stoff, aus dem Träume gemacht werden - auch optisch. Ob die Ankunft der Braut in einem Traum aus Weiß, ihr Gang zum Altar mit Prinz Charles, 69, der Austausch der Ringe mit Harry oder der erste Kuss: Man kann sich nicht sattsehen an dem Glück, das Fotografen in unzähligen Fotos festhalten haben. Doch ein Foto der Verliebten ist wie kein anderes. 

Dieses Foto von Prinz Harry und Herzogin Meghan begeistert das Netz

Die meisten Fotografen dürften sie kennen, diese eine Sekunde. Die Sekunde, die darüber entscheidet, ob ein Foto ein gewöhnliches Foto wird oder etwas ganz Besonderes. Der Londoner Presse-Fotograf Yui Mok erwischt sie, diese eine Sekunde - und begeistert damit die Welt.  Wie viele seiner Kollegen ist Mok am 19. Mai nach Windsor gekommen, um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle zu begleiten. Obwohl Leitern und Drohnen aus Sicherheitsgründen verboten sind, gelingt es ihm als einzigem von Hunderten, das Ehepaar aus der Vogelperspektive abzulichten. Darauf zu sehen: Der Prinz und die Ex-Schauspielerin Hand in Hand nach der Trauung während der Kutschfahrt durch Windsor. Dafür wird Mok auf Twitter von vielen Usern gefeiert. Doch wie gelang ihm der Coup?  

"Ich hatte weniger als eine Sekunde"

Auf seinem Twitter-Account erklärt der Fotograf auf Nachfrage: "Ich saß auf dem George IV.-Tor, als die beiden direkt unter mir durch fuhren", schreibt Mok". "Ich hatte weniger als eine Sekunde, um dieses spezielle Bild zu schießen, während ich die Kamera durch die Metallstäbe, auf denen ich stand, fokussieren musste." Absolutes Fotografenglück! Doch das ist nicht der einzige Grund, warum die Aufnahme hervorsticht.

Fan bringt Prinzessin Diana (†) ins Spiel

Die Vogelperspektive lässt eine Twitter-Userin eine besondere Verbindung ziehen. "Vielen Dank, dass Sie diese schöne und einzigartige Perspektive mit uns teilen. "Ich hoffe, der Herzog und die Herzogin sehen es, weil es eine schöne Erinnerung an ihren Tag ist. ", schreibt sie an Mok.  Und ergänzt: "Lasst uns das Bild 'Dianas Blick' nennen." Die Vorstellung, dass die am 31. August 1997 verstorbene Prinzessin Diana (†37) ihren Sohn und ihre Schwiegertochter aus dem Jenseits beobachtet hat - ein Gedanke, der die Herzen vieler Royal-Fans rühren dürfte. 

jre Gala

Mehr zum Thema