VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan in Marokko Dieser Moment wirft Fragen auf

Prinz Harry, Herzogin Meghan
© Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in Marokko gelandet. Bei ihrer Ankunft gab es jedoch einen seltsamen Moment, der durchaus Fragen aufgeworfen hat

Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, haben ihre letzte große Auslandsreise als Paar angetreten. Im April erwartet die Herzogin von Sussex ihr erstes gemeinsames Kind. Am Samstagabend (23. Februar) sind die beiden in Marokko angekommen und wurden dabei vom britischen Botschafter Thomas Reilly und dessen Ehefrau Alix begrüßt. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Seltsamer Moment in Marokko

Als Prinz Harry und Herzogin Meghan vor einer royalen Residenz von Moulay Hassan, 15, dem Kronprinzen von Marokko, in Rabat ankommen, ereignete sich jedoch ein Moment, der bei vielen Fans Fragen aufwirft. Die britischen Royals werden mit einem Wagen vorgefahren und steigen aus. Doch dann zieht sich die ehemalige "Suits"-Darstellerin diskret in den Hintergrund zurück und läuft - anders als ihr Ehemann - nicht über den roten Teppich. Die hochschwangere Meghan läuft genau neben dem Red Carpet und in gebührendem Abstand zu Harry. Ein zunächst seltsam wirkender Moment, der allerdings mit dem Protokoll zu tun hat. Prinz Harry hat die Pflicht, die marokkanische Ehrengarde und die Truppen zu begutachten und zu begrüßen, die lange auf das Paar warten mussten. Harry und Meghan kamen später als erwartet, da ihr Flug nach Marokko Verspätung hatte.  

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Ihr Programm in Marokko

Den ersten offiziellen Termin werden sie am Sonntag (24. Februar) im Ort Asni im Atlasgebirge absolvieren. Dort wird sich das Paar über die Bildung von Mädchen in ländlichen Gemeinden informieren. Daraufhin geht es nach Rabat, wo Harry und Meghan mit Diplomaten, einflussreichen Frauen, Jungunternehmern und behinderten Athleten zusammentreffen wollen. Außerdem steht auf dem Programm ein Besuch des königlichen marokkanischen Reitsportverbandes. Dort möchte das Paar einen Blick auf Pferde werfen, die Kindern mit besonderen Bedürfnissen helfen. Am Dienstag werden Prinz Harry und Herzogin Meghan dann wieder zurück in ihre Heimat Großbritannien reisen. 

Verwendete Quellen: Daily Mail, Instagram, Hello! 

lsc Gala

Mehr zum Thema