Prinz Harry + Herzogin Meghan in Afrika: Alle News zu Tag 9 der Royal-Tour

Prinz Harry und Herzogin Meghan halten sich mit Baby Archie vom 23. September bis 2. Oktober für einen offiziellen Royal-Besuch in Afrika auf. GALA fasst alle wissenswerten News und Details des offiziellen Besuchs der Familie zusammen. Heute ist Tag neun der Reise.

Herzogin Meghan, Baby Archie und Prinz Harry

Prinz Harry, 35, Herzogin Meghan, 38, und Archie Mountbatten-Windsor, vier Monate, bereisen auf Bitten des britischen Außenministeriums gemeinsam Südafrika. Es ist die erste Tour der Sussex' zu dritt. Harry wird ohne seine Frau und seinen Sohn außerdem Termine in Malawi, Angola und Botswana wahrnehmen.

Prinz Harry + Herzogin Meghan in Afrika: News vom 1. Oktober

Zweiter Termin für Herzogin Meghan

Am frühen Nachmittag nimmt Herzogin Meghan ihren zweiten Termin in Johannesburg wahr. Sie besucht die Nichtregierungsorganisation Action Aid, um über Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu sprechen. Hauptziel von Action Aid ist die weltweite Bekämpfung von Armut und Ungerechtigkeit. Bei ihrer Ankunft wird Meghan herzlich begrüßt. Die achtjährige Luyanda umarmt sie und überreicht ihr Blumen und zwei selbst gemalte Bilder.

Besuch der Universität von Johannesburg

Am neunten Tag ihrer Afrika-Reise besucht Herzogin Meghan die Universität von Johannesburg. Gut gelaunt kommt sie schon am frühen Morgen an und wird vor Ort von Susana Glavan, Direktorin des British Council in Südafrika, und dem Professor Tshilidzi Marwala begrüßt. Als Schirmherrin der Association of Commonwealth Universities (ACU) nimmt Meghan an einem runden Tisch zum Thema Geschlechtergleichheit und Zugang zu Bildung teil.

"Es geht so viel um Unterstützung, um Stipendien und um die Finanzierung für die Studenten ... Das war der Grund, warum ich die Möglichkeit hatte, eine Universität zu besuchen", erzählte Meghan während der Diskussion am runden Tisch. Bildung sei ein "Schlüsselelement für Wachstum, für wirtschaftliches Wachstum und für persönliches Wachstum".

An der Universität von Johannesburg diskutiert Herzogin Meghan über Geschlechtergleichheit und Bildung.

Gesundheitszentrum in Malawi

Prinz Harry ist derweil noch in Malawi, um dort Termine wahrzunehmen. Er wird erst im Laufe des Tages zurück zu Meghan und Baby Archie nach Südafrika reisen. Zusammen mit Malawis Gesundheitsminister Jappie Mhango besucht Harry am Vormittag das Mauwa Health Centre.

Hier lesen Sie was, was die Royals in den Tagen zuvor in Afrika erlebt haben:

Verwendete Quellen: Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals