Prinz Harry + Herzogin Meghan: Darum feiern sie nicht mit Prinz Charles Geburtstag

Herzogin Camilla will zu Prinz Charles 70. Geburtstag eine ganz besondere Feier im Buckingham Palace ausrichten. Doch ausgerechnet sein Sohn Prinz Harry und dessen Frau Herzogin Meghan werden fehlen

Prinz Charles, Prinz Harry und Herzogin Meghan

Am 14. November wird Prinz Charles 70. Seine Frau Herzogin Camilla bereitet schon seit einer Weile eine Feier für ihren Gatten vor. Laut "Vanity Fair" plant die Herzogin von Cornwall bereits am 25. Oktober ein festliches Dinner im Buckingham Palast. Anschließend soll es ein Konzert geben. Die ganze königliche Familie wird bei der Feier dabei sein – bis auf zwei.

Geburtstag ohne Prinz Harry und Herzogin Meghan 

Ausgerechnet Charles jüngster Sohn Prinz Harry, 34, und dessen Frau Herzogin Meghan, 37, werden bei dem großen Fest nicht dabei sein können. Denn das Herzogenpaar geht im Oktober auf seine erste große Auslandsreise. Am 16. Oktober fliegen die beiden nach Sydney, wo sie unter anderem die "Invictus Games" besuchen werden. Neben Australien stehen auch Neuseeland, Fiji und Tonga auf dem Reiseplan.

Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchen im April 2018 das UK Team für die "Invictus Games" in Sydney

Prinz Harry und Herzogin Meghan wussten, dass sie den 70. Geburtstag von Charles Ende Oktober verpassen würden, so die "Vanity Fair". Deshalb waren sie auch auf Charles Gartenparty im Mai, obwohl die zwei Tage nach ihrer Hochzeit stattfand.

"Charles freut sich sehr"

"Charles freut sehr darauf," verriet ein Insider dem Magazin. Kein Wunder, bekanntermaßen ist der Prinz von Wales ein großer Förderer und Anhänger der Künste, so die "Daily Mail". Und so sollen an dem Tag auch "Musik, Oper und Shakespeare-Dramen" auf dem Programm stehen.

Auch die Queen organisiert eine Feier für Prinz Charles

Doch das wird nicht die einzige Geburtstagsparty für den Thronfolger. Angeblich plant die Queen, 92, selbst eine Geburtstagsfeier für ihren ältesten Sohn. So haben Harry und Meghan auch noch die Gelegenheit, mit Prinz Charles auf seinen Geburtstag anzustoßen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals