Prinz Harry + Herzogin Meghan: Dieses Hochzeitsfoto war nicht für die Öffentlichkeit gedacht

Vor genau zwei Jahren gaben Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Verlobung im Garten des Kensington Palastes der ganzen Welt bekannt. Ihren besonderen Jahrestag feiern die beiden auch bei Instagram - mit einem Foto, das nie für die Öffentlichkeit bestimmt war. Im Video könnt ihr den unbeschwerten Moment der beiden sehen!

Prinz Harry, Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen

Vor genau zwei Jahren, am 27. November 2017, gaben Prinz Harry, 35, und Meghan Markle, 38, ihre Verlobung in London bekannt und präsentierten sich im Garten des Kensington Palastes den Fotografen und damit der ganzen Welt. Ein wichtiger Jahrestag, den das Paar auch auf Instagram feiert - und das mit einem ganz besonderen Post.

Prinz Harry + Herzogin Meghan blicken zurück

Anlässlich des Jubiläums veröffentlichten Prinz Harry und Herzogin Meghan nämlich nicht nur ein Foto vom besagten Jahrestag, sondern auch noch zwei weitere, die die wohl wichtigsten Tage ihres Lebens markieren. Denn das besondere Datum nahm das Paar zum Anlass, um auf die gemeinsame Historie zurückzublicken. Obwohl in dieser Zeit natürlich so Einiges passiert ist - Harry und Meghan bereisten unter anderem Großbritannien, Neuseeland, Marokko und Südafrika - so hoben die beiden anlässlich ihres Jahrestags vor allem zwei wichtige Daten hervor: Die Hochzeit am 19. Mai 2018 und die Geburt von Baby Archie am 6. Mai 2019. 

Unbekanntes Hochzeitsfoto veröffentlicht

Passend dazu schreiben sie auf Instagram: "Am 27. November 2017 gaben Prinz Harry und Meghan Markle die Nachricht ihrer Verlobung bekannt und wurden später Ihre königlichen Hoheiten der Herzog und die Herzogin von Sussex! Seitdem haben sie ihren Hochzeitstag gefeiert und ihren Sohn Archie auf der Welt willkommen geheißen." Zu dem niedlichen Text, der am Ende mit einem roten Herz versehen ist, posten Harry und Meghan drei Bilder. Und liefern damit eine Überraschung: Das zweite Foto, eine Schwarzweiß-Aufnahme aus dem Hochzeitsshooting, ist ein bis dahin unveröffentlichtes Foto!

Auf dem besagten Bild hält sich das Paar locker im Arm. Während Harry schelmisch nach oben schaut und leicht grinst, krümmt sich Meghan vor lachen und strahlt an der Kamera vorbei in die Ferne. Dabei hält sie ihren Brautstrauß in der Hand. Ihren Schleier trägt sie auf dem Foto nicht: Für das Shooting, das im Anschluss an die Trauzeremonie stattfand, hatte sie diesen abgelegt. Eine echte Überraschung und eine süße Momentaufnahme, die innerhalb weniger Minuten mit Hunderttausenden Likes bedacht wurde. 

Fotograf gibt einen Blick hinter die Kulissen

Besonders interessant: Der Fotograf des Bildes, Alexi Lubomirski, gab via Instagram bekannt, dass das Foto ein "Outtake" und somit eigentlich nie für die Öffentlichkeit gedacht war. "Dies ist eine Aufnahme aus dem Rosengarten [von Schloss Windsor, Anm. d. Red.], in dem wir drei Minuten Zeit hatten, um ein paar informelle Fotos des glücklichen Paares nach der Hochzeitsfeier zu machen. Glückliche Erinnerungen! ", schreibt Lubomirski zu dem Bild. Dass die Royals auch in so kurzer Zeit vor seiner Kamera so locker und gelöst waren, ist keine große Überraschung: Alexi Lubomirski machte auch die offiziellen Verlobungsbilder von Harry und Meghan. Die drei scheinen ein eingespieltes Team zu sein, sodass wenige Minuten an einem streng durchgeplanten Hochzeitstag ausreichen, um wunderschöne Fotos zu machen.

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals