Prinz Harry + Herzogin Meghan: Auf der Suche nach einem weiteren Haus

Trotz ihres bevorstehenden Umzugs ins Frogmore Cottage sollen Prinz Harry und Herzogin Meghan auf der Suche nach einem weiteren neuen Zuhause sein

Der royale Umzug steht eigentlich kurz bevor: Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, sollen noch im März - rechtzeitig vor der Geburt ihres ersten Kindes -  nach Windsor ins Frogmore Cottage ziehen. Doch wie jetzt bekannt wurde, soll das Herzogspaar bereits auf der Suche nach einem weiteren Eigenheim sein.

Noch ein Zuhause in den Cotswolds

Wie der britische "Express" berichtet, suchen Harry und Meghan eine weitere neue Bleibe in den Cotswolds, einer Region, die sich vom Südwesten in den Nordosten England durch sechs Grafschaften zieht. Ein Insider verriet dem Blatt, dass die schwangere Herzogin von Sussex und ihr Ehemann sich in diesen Landstrich verliebt hätten. Das Paar hat dort bereits ein idyllisches Landhaus, das ihm als Rückzugsort dient.

Besonderer Platz im Herzen von Prinz Harry und Herzogin Meghan

"Der Herzog und die Herzogin - besonders die Herzogin - lieben Oxfordshire und fühlen sich hingezogen zu der friedlichen Gegend und der Ruhe", so der Insider weiter. Die Landschaft der Umgebung ist fantastisch." Die Gegend habe einen besonderen Platz im Herzen des royalen Traumpaars.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan erscheint mit Prinz Harry zu den "WellChild Awards", einer vielbeachteten Veranstaltung zur Würdigung schwerkranker Kinder und Jugendlicher und der Menschen, die versuchen, deren Leben zu verbessern. In einem figurbetonten smaragdgrünen Wollkleid von P.A.R.O.S.H., das sie bereits für ihre Verlobungsfotos getragen hat, betritt die 38-Jährige das Royal Lancaster Hotel in London. Über den Schultern drapiert sie ganz lässig einen eleganten camelfarbenen Mantel von Sentaler, den sie bereits bei ihrem ersten Weihnachtsgottesdienst auf Sandringham trug. Abgerundet wird ihr elegantes herbstliches Outfit durch hellbraune Wildleder-Heels von Manolo Blahnik.
Bei ihrem Auftritt bei den "WellChild Awards" setzen Herzogin Meghan und Prinz Harry auf gedeckte Farben und verstehen es dabei, zu strahlen. Während der in einen dunkelblauen Anzug gekleidete Herzog von Sussex mit einer hellblau-gemusterten Krawatte Akzente setzt, rückt seine Frau als Accessoire eine mit Plattschild besetzte Abendtasche in den Fokus. Witziges Detail: der "Henkel" des nützlichen Schmuckstücks ist ein mit Créme- und Blautönen verziertes Seidentuch.
Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 

442

Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen derzeit noch im Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington-Palastes, wo auch Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 37, zusammen mit ihren drei Kindern Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, 9 Monate, leben.

Herzogin Meghan

Warum sie eine wunderbare Mutter sein wird

Herzogin Meghan
Mutter sein, ist eine große Aufgabe. Doch auch die wird Herzogin Meghan mit ihrem Mann Prinz Harry an ihrer Seite sicherlich hervorragend bewältigen. Schon jetzt deuten die Zeichen darauf hin, dass Meghan eine tolle Mutter sein wird.
©Gala

Verwendete Quellen: Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals