Prinz Harry + Herzogin Meghan: Lassen sie sich von den schwedischen Royals inspirieren?

Wird es einen Auftritt der kleinen Familie vor dem Krankenhaus geben? Darüber spekulieren royale Fans seit Monaten. Doch es verdichten sich die Gerüchte, dass Harry und Meghan sich an den schwedischen Royals orientieren könnten

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Wenn es nach den englischen Buchmacher geht, steht bereits das Geburtsdatum, das Krankenhaus und der Name von Baby Sussex fest. Doch Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen eigene Wege gehen und das vielleicht sehr fernab der Öffentlichkeit.

Es sind die letzten Wochen von Prinz Andrew, dem Herzog von York, auf dem siebten Platz der Thronfolge in Grossbritannien. Sobald das Kind von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, auf der Welt ist, nimmt Baby Sussex diesen Platz ein. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachwuchs des Paares eines Tages den Thron besteigen wird, ist daher nahezu ausgeschlossen. Doch genau dieser Punkt ermöglicht dem Kind ein Aufwachsen ohne medialen Rummel. Ein konsequenter Anfang wäre da sicher kein öffentlicher Auftritt nach der Geburt vor dem Krankenhaus. 

Umstandsmode an ...

Herzogin Meghan

Es ist das letzte Mal, dass wir Herzogin Meghan mit Babybauch sehen. Und ihr überraschender Auftritt hat einen traurigen Anlass. Zusammen mit Prinz Harry gedenken der Opfer der Terroranschläge in Christchurch, Neuseeland. Die schwangere Meghan wählt einen schlichten schwarzen Mantel und schwarze Accessoires. 
Herzogin Meghan beweist, wie stylisch Umstandsmode sein kann. Zum Gottesdienst am "Commonwealth Day" in London zeigt sie sich in einem Komplett-Look von Victoria Beckham, der direkt vom Runway kommt. 
Das schwarz-weiße Muster des Kleids kaschiert die Babykugel. Doch ...
... von der Seite wird deutlich: Lange kann es bei der 37-Jährigen nicht mehr dauern. Bevor es für Meghan in den Mutterschutz geht, zeigt sie sich noch bei wenigen offiziellen Terminen, so wie hier anlässlich des Internationalen Weltfrauentags. 

52

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema