VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan RTL und VOX zeigen Oprah-Interview

Harry und Meghan im Interview mit Oprah Winfrey.
Harry und Meghan im Interview mit Oprah Winfrey.
© TVNOW / Harpo Productions - Joe Pugliese
Sowohl RTL als auch VOX zeigen am 8. März in voller Länge das mit Spannung erwartete TV-Interview von Herzogin Meghan und Prinz Harry.

Es wird wohl das Interview des Jahres: Am 7. März strahlt das US-Fernseh-Netzwerk CBS ein Gespräch zwischen Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, mit Talklegende Oprah Winfrey, 67, aus. Und auch in Deutschland wird man das Interview verfolgen können: RTL und VOX haben nun die Senderechte erworben.

Interview mit Prinz Harry und Herzogin Meghan in voller Länge

Wie die Sender bekannt geben, wird das Interview "CBS presents Oprah with Meghan and Harry" am 8. März auch hierzulande in voller Länge zu sehen sein. Es läuft im Rahmen eines dreistündigen "Exklusiv Spezials" ab 15 Uhr bei RTL und ab 22:15 Uhr in einem "Prominent Spezial" bei VOX. "Exklusiv" und "Prominent!" gibt es auch bei TVNow zu sehen.

Worum es gehen wird

In dem Gespräch wird es um unterschiedlichste Themen gehen, wie aus vorab veröffentlichten Clips hervorgeht. In einem neuen Ausschnitt fragt Winfrey die Herzogin von Sussex, was sie glaube, würde man im Palast darüber denken, dass sie nun ihre Sicht der Dinge darlege. "Ich weiß nicht, wie sie erwarten können, dass wir nach all dieser Zeit immer noch schweigen, wenn es diese aktive Rolle gibt, die 'die Firma' bei der Aufrechterhaltung von Unwahrheiten über uns spielt", erklärt Meghan.

In zwei weiteren kurzen Clips, die bereits zuvor veröffentlicht wurden, kommt Prinz Harry zu Wort. "Meine größte Sorge war, dass sich die Geschichte wiederholt", erzählt er unter anderem und bezieht sich damit offenbar auf seine verstorbene Mutter Diana, die 1997 bei einem Autounfall in Paris starb, als sie von Paparazzi verfolgt wurde.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken