VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Kommen sie zur Krönung von König Charles?

Prinz Harry, Herzogin Meghan und König Charles
© Richard Pohle / Getty Images
Nachdem das Datum für die Krönung von König Charles bekannt gegeben wurde, wird jetzt spekuliert: Werden auch Prinz Harry und Herzogin Meghan für das Ereignis anreisen?

Am Samstag, 6. Mai 2023, wird die Welt auf König Charles, 73, blicken. An diesem Tag wird der älteste Sohn von Queen Elizabeth, †96, in der Westminster Abbey in London unter der Leitung des Erzbischofs von Canterbury gekrönt. Medien und Fans werden wieder ganz genau hinsehen, wie sich der König, seine Frau Queen Consort Camilla, 75, und die anderen Familienmitglieder in der Öffentlichkeit geben. Mit dem größten Interesse wird dann natürlich mal wieder ein mögliches Zusammentreffen mit Prinz Harry, 38, und Herzogin Meghan, 41, verfolgt. Doch werden die beiden überhaupt an der Krönung teilnehmen?

Krönung von König Charles fällt auf Archies vierten Geburtstag

Dr. Ed Perkins, Royal-Experte und Ex-Pressesprecher der Queen sowie von Harry und seinem Bruder Prinz William, 40, stellt das bei "Good Morning Britain" zumindest in Frage. Seiner Meinung nach sei es unklar, ob Harry und Meghan für das Ereignis wirklich aus den USA anreisen werden. Immerhin findet die Krönung ausgerechnet an dem vierten Geburtstag ihres SohnesArchie Harrison Mountbatten-Windsor statt. Ein Zufall? Darüber spekuliert Dr. Ed Perkins nicht.

König Charles

Werden Prinz Harry und Herzogin Meghan anreisen?

Dafür teilt der Experte seine Vermutungen bezüglich der Größe der Feierlichkeiten mit der Öffentlichkeit. Er glaubt, es stehe sogar auf der Kippe, ob Harry und Meghan überhaupt eingeladen werden. Grund dafür ist nicht unbedingt der Zwist zwischen dem ausgewanderten Paar und der Royal Family, sondern Charles' Pläne für eine abgespeckte Monarchie und eine deutlich reduzierte Krönungszeremonie. "Es sind noch sieben oder acht Monate. Sie werden die richtige Balance finden und arbeiten gerade daran, wie man eine Krönung des 21. Jahrhunderts vor diesem Hintergrund präsentieren kann?" Dabei spielt nicht nur die wirtschaftliche Unsicherheit, sondern auch der Krieg in Europa sowie die Coronakrise eine erhebliche Rolle. 

Ob auch Harrys und Meghans Teilnahme unter die Sparmaßnahmen fällt? "Die Vorstellung, dass irgendjemand zu diesem Zeitpunkt nachvollziehen kann, ob Harry und Meghan teilnehmen werden, würde ich mit Vorsicht genießen", sagt Perkins. Dass die Krönung von Charles auf den vierten Geburtstag seines Enkels fällt, könnte einerseits für Ärger sorgen, andererseits eine Chance für eine Versöhnung sein.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, Good Morning Britain

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken