VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Nach Gerüchten wegen der Queen: Sie veröffentlichen Statement

Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen eigene Auszeichnungen planen. Wollen sie damit der Queen Konkurrenz machen? Nun äußerten sie sich in einem Statement dazu.

Diese Meldung schlug hohe Wellen: Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, sollen laut "The Sun" vorhaben, Personen, Wohltätigkeitsorganisationen und Unternehmen auszuzeichnen, die sich in Bereichen engagieren, die ihnen am Herzen liegen. Die britische Boulevardpresse sah darin einen Angriff auf Queen Elizabeth, 94, die selbst Ehrungen verteilt. Nun stellten Meghan und Harry klar, dass das nicht der Fall sei. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan stellen sich den Spekulationen

In einem Statement, das unter anderem "Harper's BAZAAR" vorliegt, teilten sie mit: "Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen mehr über unsere Stiftung Archewell zu erzählen, aber jede Annahme, dass es mit der britischen Ehrenliste konkurrieren soll, ist falsch." Darüber hinaus sei die Anmeldung der Marke über den normalen Weg verlaufen, der in den USA üblich sei. 

Ihre Stiftung Archewell liegt ihnen am Herzen

Nachdem Harry und Meghan Anfang des Jahres als hochrangige Mitglieder des britischen Königshauses zurückgetreten waren, kündigten sie im April die Gründung ihrer Stiftung Archewell an. Der Start der neuen gemeinnützigen Organisation musste bisher aufgrund der Corona-Pandemie immer weiter verschoben werden, aber nun geht es wohl endlich voran. Denn kürzlich wurde die Website für die Stiftung veröffentlicht. 

"Sie hatten die Gelegenheit, mit einigen unglaublichen Vordenkern zu sprechen, und diese Gespräche waren zutiefst lehrreich und hilfreich, um die Arbeit zu definieren, die sie mit Archewell machen wollen", sagte eine Quelle im Juni gegenüber "Harper's BAZAAR". All ihre Erkenntnisse würden sie nun für die Zukunft ihrer Organisation nutzen. 

Verwendete Quellen: harpersbazaar.com, The Sun

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken