Herzogin Meghan + Prinz Harry: Ihre sieben Regeln für eine gute Beziehung

Prinz Harry und Herzogin Meghan gelten als das Traumpaar schlechthin. Doch auch sie müssen dafür einiges tun. Hier ihre sieben Regeln für eine glückliche Beziehung

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Letztes Video wiederholen
Prinz Harry und Herzogin Meghan können uns eine Menge darüber beibringen, wie man eine glückliche Beziehung führt.

Am 18. Mai 2018 heiratete die ehemalige Schauspielerin Meghan Markle, 37, ihren Prinz Harry, 34. Die Traumhochzeit fand in der St George’s Chapel in Windsor statt. Fast genau ein Jahr später folgte an genau diesem Ort ein weiteres besonderes Ereignis von Herzogin Meghan und ihrem Liebsten. Es war der erste Auftritt nach der Geburt ihres Sohnes Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Ihr Glück scheint nun perfekt. Doch auch die Herzogen von Sussex müssen das ein oder andere tun für ihre glückliche Beziehung.

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

16. Juni 2019  Zum britischen Vatertag postet Herzogin Meghan ein Foto ihrer zwei liebsten "Männer" auf Instagram. Auf dem süßen Schnappschuss sieht man ihren Sohn, Baby Archie, der mit seiner kleinen Hand den Finger seines Papas, Prinz Harry, umklammert.
12. Mai 2019  Ein neues Foto von Master Archie! Mit diesem süßen Füßchen-Bild des jüngsten britischen Royals erfreuen Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Instagram-Follower. Zu Meghans erstem Muttertag gratuliert das Paar auch allen Müttern, die auf der ganzen Welt heute ihren Tag feiern. Im Hintergrund sind übrigens Vergissmeinnicht zu sehen, die zarten, hellblauen Blumen waren die Lieblingsblumen von Harrys Mutter Prinzessin Diana.
Herzogin Meghan + Prinz Harry: 8. Mai 2019 Herzogin Meghan und Prinz Harry präsentieren erstmals ihren kleinen Sohn der Öffentlichkeit ...
Baby Sussex

121

Verwendete Quellen: hellomagazine.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals