VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Royal-Experten kritisieren ihr Fernbleiben von der Gedenkfeier aufs Schärfste

Prinz Harry und Herzogin Meghan erklärten ihr Fehlen bei dem Gottesdienst durch mangelnde Sicherheitsvorkehrungen.
Mehr
Bei der Gedenkfeier von Prinz Philip kamen die Royals aus ganz Europa zusammen. Nur Prinz Harry und Herzogin Meghan waren nicht dabei, was einige Royal-Expert:innen enttäuschte.

Am 29. März 2022 erwiesen Royals aus ganz Europa Prinz Philip , †99, die letzte Ehre. Knapp ein Jahr zuvor war der Ehemann von Queen Elizabeth, 95, verstorben. Doch während sein Enkel Prinz Harry, 37, noch zu seiner Beerdigung erschien, nahm er an diesem wichtigen Ereignis nicht teil. Das stoß bei vielen Royal-Expert:innen und Fans bitter auf.

Richard Griffin: "Eine erbärmliche Ausrede"

Die Autorinnen Ingrid Seward und Angela Levin kritisierten das Wegbleiben von Harry und seiner Frau Herzogin Meghan, 40. Es habe auch keine richtige Begründung des Paares gegeben und der zusätzliche Sicherheitsschutz, der dem 37-Jährigen verwehrt wurde, bezeichnete ein Sicherheitsmann sogar als "erbärmliche Ausrede". Die Argumente der Experten zeigen wir im Video.

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken