Prinz Harry + Herzogin Meghan: Ausgezeichnet! Große Ehre für ihre Hochzeitsköchin

Die Tatsache, dass Clare Smyth die königliche Hochzeit zwischen Prinz Harry und Herzogin Meghan kulinarisch ausrichten durfte, ist offensichtlich noch nicht genug der Ehre. Jetzt erhielt die irische Köchin gleich zwei Michelin-Sterne

Prinz Harry und Herzogin Meghans konnten sich schon bei ihrer Hochzeit von Smyth' Köstlichkeiten verwöhnen lassen

Bei Köchin Clare Smyth, 40, geht es jetzt Schlag auf Schlag. Erst vor rund einem Jahr eröffnete die Köchin ihr erstes eigenes Restaurant "Core" im Westen Londons, genauer gesagt in Notting Hill. Ein großer Schritt für die Frau, die im Alter von 16 Jahren ihr Heimatdorf verließ, um eine Gastronomielehre zu beginnen und sich ihrem Traum zu widmen. 

Im Sommer sorgte sie erneut für Aufsehen in der Branche: Bei dem prestigeträchtigen Abendessen der Hochzeit des Jahres zwischen Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, erklomm sie den nächsten großen Schritt auf der Karriereleiter. Doch damit nicht genug, denn nun folgt das nächste Highlight: Zwei Michelin-Sterne. 

Seltene Ehre für eine Köchin

Wie die britische Tageszeitung "The Guardian" berichtet, gratulierte der bekannte TV-Koch Gordon Ramsay, 51, seinem ehemaligen Schützling bei der Preisverleihung mit einem Kuss und vielen lobenden Worten. "Sie ist unbeschreiblich - sie ist die Margaret Thatcher des Kochens", kommentierte Ramsay die doppelte Sternvergabe. Diese ist nämlich eher selten. Nur wenige Köche bzw. Restaurants erhalten gleich zwei Sterne des weltweit anerkannten Hotel- und Reiseführers "Guide Michelin". 

Von Smyth' Können durften sich nicht nur Harry und Meghan überzeugen

Am Abend ihrer Hochzeit verließen sich Harry und seine Meghan bezüglich des Dinners ganz auf das Talent der erfahrenen Köchin. Neben dem Brautpaar konnten sich so nicht nur die royalen Familienmitglieder mit Schweinebauch und "Posh Burgers" à la Smyth den Bauch voll schlagen. Unter den Gästen befanden sich schließlich auch zahlreiche A-Promis wie Victoria, 44, und David Beckham, 43, Tennis-Superstar Serena Williams, 37, samt Ehemann Alexis Ohanian, 35, sowie Sir Elton John, 71, und viele mehr. 


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema