Prinz Harry + Herzogin Meghan: Dieser Baby-Name gilt als heißester Favorit

So langsam beginnt das Warten auf das Royal Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry. Geht man nach den britischen Wettbüros steht der Name bereits fest

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden in wenigen Wochen Eltern
Letztes Video wiederholen
Wie das erste Kind von Harry und Meghan heißen wird, werden wir hoffentlich in wenigen Tagen erfahren. Doch ein Name steht bei den Briten ganz hoch im Kurs.

Jetzt sind es nur noch wenige Wochen, bis Herzogin Meghan, 37, ihr erstes Kind zur Welt bringen wird. Während das Kinderzimmer in Frogmore Cottage bereits eingerichtet sein und eine Nanny ausgewählt sein soll, sind die Briten auch sicher, wie die ehemalige "Suits"-Darstellerin und ihr Mann Prinz Harry, 34, das Baby nennen werden. Ein Name steht bei den Wettbüros ganz hoch im Kurs.

Zollen Herzogin Meghan und Prinz Harry Diana Tribut?

Dass Herzogin Meghan ein Mädchen bekommen wird, steht für viele spätestens seit der Babyshower, die sie mit vielen prominenten Freundinnen in New York feierte, fest. Immerhin gab es Kekse mit rosafarbenem Frostig und Zuckerguss. Meghan bekommt ein Mädchen – klar! Und auch die Frage nach dem Namen, den Harry und Meghan für ihr erstes Baby ausgewählt haben, scheint längst geklärt. Zumindest wenn man den Wettbüros in Großbritannien Glauben schenken möchte. Demnach soll das Royal Baby den Namen Diana bekommen, weiß "William Hill", eine der führenden Wettbüro-Ketten in Großbritannien. Diana ist der Name, auf den es aktuell die höchsten Quoten gibt. Damit sollen Prinz Harry und Herzogin Meghan Harrys verstorbener Mutter Prinzessin Diana Tribut zollen. 

Prinzessin Diana (†)

Herzogin Meghan nimmt sie zum Stilvorbild

Herzogin Meghan erscheint zu ihrem letzten offiziellen Auftritt als Royal in der Farbe der Hoffnung: Sie trägt ein grünes, enges Kleid von Emilia Wickstead, einer der Lieblingsdesignerinnen von Herzogin Catherine, und beige Pumps von ihrem Lieblingslabel, Aquazzura. 
Dazu trägt sie eine farblich perfekt passende Kopfbedeckung von William Chambers und ein starkes Make-up- 
Während der "Trooping the Colour"-Zeremonie im Jahr 1982 zeigte sich Prinzessin Diana mit Babykugel und einem durchaus ähnlichem Look, insbesondere mit beinahe identischer Kopfbedeckung, wie wir ihn bei Meghan während ihres letzten offiziellen Auftritts gesehen haben. 
Herzogin Meghan begeistert am "Remembrance Day" mit einem extravaganten Look. Das elegante Ensemble kommt vielen aber doch ein bisschen bekannt vor …

63

Folgen Harry und Meghan der schönen Tradition?

Würden Herzogin Meghan und Prinz Harry ihr Baby wirklich Diana nennen, würden sie damit einer schönen Tradition folgen, immerhin haben auch Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 37, ihrer Tochter den Namen der in den 90er Jahren verstorbenen Prinzessin gegeben. Mit vollem Namen heißt die Dreijährige nämlich "Charlotte Elizabeth Diana".

Und wenn es doch ein Junge wird?

Auch für den Fall, dass die 37-Jährige doch einen kleinen Jungen zur Welt bringen wird, haben die Briten natürlich eine Namens-Lösung parat. Die höchsten Quoten gibt es im Moment bei den Namen Arthur, Edward und James. Herzogin Meghan hatte in der Vergangenheit immer betont, dass sie sich vom Babygeschlecht überraschen lassen wollen, dennoch können die Aussagen der wettfreudigen Briten durchaus aus Indikator gewertet werden. Mehr allerdings auch nicht. Denn für welchen Namen sich Harry und Meghan Letztich entscheiden werden, werden wir wohl nicht vor Ende April bzw. Anfang Mai erfahren, wenn das heiß ersehnte Royal Baby das Licht der Welt erblicken wird. 

Herzogin Meghan kann sich nicht zurückhalten und gesteht

"Wir sind bereit, wir sind so aufgeregt"

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Bei ihrem Auftritt in Birkenhead zeigt sich Herzogin Meghan ganz schön offen und gibt weitere Details zu ihrem Baby bekannt. Im Video sehen Sie, was die schwangere Herzogin ihren Fans verrät.
©Gala

Verwendete Quelle:  Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals