Prinz Harry + Herzogin Meghan: Sie zeigen bisher ungesehene Fotos von ihrem Botswana-Trip

Anlässlich des "Welt-Elefantentages" am 12.08.2019 posteten Prinz Harry und Herzogin Meghan bisher ungesehene Fotos von ihrem Botswana-Trip auf Instagram. 

Im Jahr 2017 besuchten Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 38, Botswana und teilten nun, anlässlich des "Welt-Elefantentages", bisher ungesehene Fotos von dieser Afrika-Reise. Nur kurze Zeit später, am 27. November 2017, gab das Paar seine Verlobung bekannt - hat sich der Brite etwa auf diesem Trip dazu entschieden, um die Hand seiner Partnerin anzuhalten? 

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Unbekannte Instagram-Fotos aus Botswana

Jedenfalls sind die Bilder, die der Herzog und die Herzogin von Sussex nun von dieser Reise auf Instagram mit ihren 9,3 Millionen Followern teilen, herzerwärmend. Auf dem ersten Schnappschuss sieht man Prinz Harry, der in freier Wildbahn im Busch auf einen Elefanten zugeht. Auf einem weiteren Bild der insgesamt sechs Fotos sieht man Herzogin Meghans Hand, die vorsichtig einen Elefantenrüssel berührt. 

Herzogin Camilla

Sie ermöglicht schwer kranken Kindern ein wunderschönes Weihnachtsfest

Herzogin Camilla hängt mit einem Mädchen Weihnachtsdeko auf
Herzogin Camilla schmückte gemeinsam mit schwer kranken Kindern den Weihnachtsbaum im Clarence House.
©Gala
View this post on Instagram

🐘🐘🐘🐘🐘🐘🐘🐘 Today is #WorldElephantDay and we are pleased to announce that since we followed our friends at @ElephantswithoutBorders (EWB) on Instagram in July, when we were celebrating the environment, you and our friend @TheEllenFund (@TheEllenShow) have spread the word and EWB have been able to help protect 25 elephants by fitting them with satellite navigation collars! These collars allow the team at EWB to track the elephants, as well as to learn their essential migratory patterns to keep their corridors safe and open so future generations of elephants can roam freely. In honour of this amazing support, EWB have named their most recently collared Elephant...ELLEN! We can’t wait to see where she will go! 🐘 Two years ago on World Elephant Day, The Duke and Duchess of Sussex joined Dr Chase to help in this conservation effort. Below, a few words from Mike and his partner Kelly at EWB: • ‘Today is a day to honor and celebrate the majestic elephant and to make a strong stand for conserving and protecting one of the world’s most beloved animals. elephants are intelligent, sentient beings capable of emotions from joy to grief. They are ‘environmental engineers,’ a key-stone umbrella species, and the fight to save them is in effect, a fight to save entire ecosystems and all wildlife. Today elephants are facing many challenges; habitat loss and competition for resources creates conflict with humans, climate change and fires destroy much needed resources and poaching for the demand of ivory makes elephants bigger targets than ever. African elephants are especially prone to human-wildlife conflict because of their large home ranges. Finding, preserving and creating elephant corridors is therefore of great importance in helping to maintain habitats suitable for movement and minimising human-elephant conflict. Corridors are a mitigation technique to better the livelihoods of local communities and the elephants themselves, by providing environment and ample space for wildlife to navigate from one habitat patch to another, without affecting the livelihoods of communities.’ • EWB - Dr Mike Chase, Ms Kelly Landen . 📸 by DOS © SussexRoyal Additional photos: EWB

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Schutz der Elefanten

Der Herzog und die Herzogin halfen auf ihrer Reise dabei, den Elefanten Halsbänder anzulegen, mit deren Hilfe man die Tiere per Satellit orten und so zu ihrem Schutz beitragen kann. Durch die Bänder kann man die Elefanten tracken und dafür sorgen, dass sie sich weiterhin in einem sicheren Umfeld bewegen. Für diesen guten und wichtigen Zweck setzen sich auch Harry und Meghan ein. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry setzen sich auch für Löwen ein

Doch nicht nur die Elefanten dürfen sich über die royale Unterstützung freuen. Am "Welt-Löwen-Tag" am 10. August posteten die ehemalige "Suits"-Schauspielerin und der Prinz ein Foto eines Löwen und erklärten, die Organisation "Lion Guardians" zu unterstützen, die sich für den Schutz dieser Wildtiere und der Co-Existenz der Tiere mit den Massai-Kriegern in Afrika einsetzt. Offensichtlich sind Herzogin Meghan und Prinz Harry große Tierfreunde. 

Verwendete Quellen: Instagram, Twitter, Daily Mail, Mirror, Harper's Bazaar

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals